Social Media in der Zukunft – Wo stehen Instagram, YouTube, Whatsapp und Co in der Zukunft?

Der Grundbaustein von Social Media – Das Internet


In der Schule lernen wir vieles über die Zeit der Römer, den Start der Industrialisierung und den Zweiten Weltkrieg. Doch der Beginn der Informationstechnologie wird kaum gelehrt. Dieses Wissen ist im Grunde auch sehr wichtig. Kein Medium verändert so stark die Gesellschaft wie derzeit die Informationstechnologie. Da ohne das Internet selbst aber Social Media gar nicht existieren könnte, wird im weiteren Verlauf nochmals etwas auf die Geschichte des Internets eingegangen.

Es beginnt alles mit Amerika im kalten Krieg: Die Regierung sucht nach Möglichkeiten, die der Verteidigung ihres Staates dienen soll und mögliche Raketen der Sowjetunion abzuwehren.1958 wurde eine Arbeitsgruppe mit dem Namen ARPA (“Advanced Research Projects Academy”) gegründet. Diese Gruppe glaubte dran, dass auch wenn die PCs zu jener Zeit noch sehr teuer waren und kaum jemand einen besaß, diese sehr wichtig in der Zukunft sein würden. Sie fingen also an rauszufinden, wie die einzelnen Rechner vernetzt werden können.
Jedoch war es schwer dies zu tun, da kaum ein PC sich das gleiche Betriebssystem mit anderen teilte. Dies schränkte natürlich die Möglichkeiten für die Vernetzung ein. [1]

Wissenschaft bringt erste Vernetzungstechnik

Dieses Problem der unterschiedlichen Sprachen wurde gelöst durch eine kleine Firma, die sich schwerwiegend auf Telefonnetzwerke konzentrierte. Sie entwickelten das sogenannte Ethernet. Die PCs sprechen sich hier direkt an und es konnte stets nur eine Anfrage auf einmal über das Telefonnetz laufen. Dies wurde umgegangen, indem man die paketvermittelte Übertragungsweise entwickelt hat. Hier wurden die Daten in kleinen Paketen verpackt, damit mehrere Rechner gleichzeitig miteinander kommunizieren können

Wie entstand nun aber eigentlich das World Wide Web? Der Physiker Tim Berners-Lee wollte 1990 das zu der Zeit eingeschränkte Vernetzungssystem der PCs für mehr erreichbar machen. Er brachte das http-Protokoll raus und hat viele Wissenschaftler in sein www-Netz eingeladen. Das http-Protokoll ermöglichte zum ersten Mal die eine Sprache auf jedem Rechner, was einen problemlosen Austausch ermöglichte und die PC-Vernetzung wurde somit für jedermann eine Option.

Der Internet-Hype

PCs haben sich immer mehr verbreitet und verteilten sich nun auch in den Privathaushalten. Das Internet hat sich hierdurch ebenfalls deutlich verbreitet.[1]
Damit entstanden dann auch nach einiger Zeit die ersten Sozialen Medien, welche heute aus dem modernen Alltag mittlerweile nicht mehr wegzudenken sind. Doch kaum einer weiß, wie alles begonnen hat. In den 70er Jahren legten die ersten E-Mails den Grundstein für die uns heute bekannten Social-Media-Plattformen. Doch bis dahin war es ein langer Weg.

Entstehung von Social Media

Der Beginn der sozialen Medien wurde 1996 eingeleitet mit dem Release der ersten Instant-Message Plattform „ICQ“. Dieser Dienst wurde schnell weit verbreitet aufgrund dessen, dass es keine andere solche Plattform gab, die nur einen Internetzugang voraussetzte und zudem kostenlos war. Sechs Jahre später im Jahre 2002 wurde die erste offizielle Social Media Plattform „MySpace“ gegründet. Hiermit war es erstmals möglich mit mehreren Personen auf einer gemeinsamen Plattform zu kommunizieren und Dateien hochzuladen. Besonders an „MySpace“ war auch, dass es ursprünglich als eine Plattform für Menschen war, um ihre Musik zu teilen.

Zwei Jahre später wurden dann die heutigen Giganten „Facebook“ und „YouTube“ gegründet. Facebook wurde zunächst als ein internes Soziales Netzwerk gegründet für Studenten der Harvard-Universität, entwickelte sich aber schnell zum meistgenutzten Netzwerk ihrer Zeit. YouTube wurde gegründet wie wir es heute immer noch kennen. Eine Plattform auf der User ihre eigenen Videos bzw. Clips hochladen können. Heute ist YouTube die beliebteste Videoplattform der Welt.

Im Jahre 2006 entstand der erste sogenannte „Microblogging-Dienst“ namens „Twitter“. Eine Plattform auf der User kurze Blogs posten können um ihren Followern etwas mitzuteilen, jedoch war man hier beschränkt auf eine maximale Zeichenlänge. Auch dieser Dienst wird heutzutage benutzt und wächst weiter. Bei Unternehmen und Behörden wurde diese Plattform auch immer beliebter um den Menschen aktuelle Nachrichten mitzuteilen und sie „Up-to-date“ zu halten. Im gleichen Jahr erreiche Facebook den Status des meistgenutzten Sozialen Netzwerkes der Welt.[3]

Die nächste Social Media Bombe wurde 2009 unter dem Namen „WhatsApp“ herausgebracht. Zunächst wurde WhatsApp als eine kleine App veröffentlicht, in der man Statusmeldungen uploaden kann, die von Telefonkontakten dann gelesen werden konnte. Die App entwickelte sich aber rapide zu einem Kurznachrichtendienst, welches dem SMS-Dienst, den Telefongesellschaften anboten, ordentliche Konkurrenz machte. Im Jahre 2014 wurde der Kurznachrichtendienst vom Unternehmen Facebook aufgekauft.[4]

Das aktuell meistverbreitete Soziale Netzwerk „Instagram“ wurde im Jahre 2010 zunächst nur als App für Apple Produkte veröffentlicht. Instagram ist, ähnlich wie Twitter, ein Microblogging-Dienst, jedoch lag der Fokus in diesem Netzwerk mehr darauf Bilder hochzuladen und diese mit seinen Freunden zu teilen. Zwei Jahre später wurde die App auch für Android Geräte releast. Kurze Zeit darauf wurde auch dieser Dienst vom Unternehmen Facebook für eine Milliarde Dollar abgekauft.[5] [1] 11 February 2010, Springer-Verlag, Geschichte und Entwicklung des Internets, Torsten Braun

[2] Januar 2015 Christian Buggisch – Social Media und soziale Netzwerke https://buggisch.wordpress.com/2015/01/07/social-media-und-soziale-netzwerke-nutzerzahlen-in-deutschland-2015/

[3] 04.06.2015 Anton Priebe – Infografik – The History Of Social Media https://onlinemarketing.de/news/die-geschichte-der-social-media-von-den-70ern-bis-heute/infografik-the-history-of-social-media-by-simplify360

[4] 7. September 2015 Florian Stein – Social-Media-Entwicklung & -Geschichte https://www.social-media-agentur.net/social-media-entwicklung-geschichte-im-ueberblick-2015/

[5] Simeon Edosomwan, The Journal of Applied Management and Entrepreneurship, 2011, Vol. 16, No.3 – “The History of Social Media and its Impact on Business”

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.