Electronic Entertainment Expo 2019 – Unser Überblick der E3

Electronic Entertainment Expo 2019 – Unser Überblick der E3

 

Auf der E3 2019 wurden duzende Neuankündigungen und Release-Termine preisgegeben, da kann man leicht den Überblick verlieren.

Deshalb fassen wir hier in diesem Blog nochmal die interessanten Geschehnisse zusammen.


Microsoft Pressekonferenz

Xbox Project Scarlett

Endlich ist es wieder soweit, die nächste Konsolengeneration steht vor der Tür.

Microsoft stellte auf Ihrer Pressekonferenz seine neue Xbox Konsole vor: Project Scarlett.

Lange wurde darüber gerätselt wann Microsoft mit der neuen Xbox an den Start gehen wird, auf der E3 wurde dieses Rätsel nun gelüftet.

Zum Weihnachtsgeschäft 2020 wird die Next-Gen Konsole in den Regalen stehen.

Microsofts Next-Gen Konsole setzt auf Hardware von AMD, so soll als Prozessor eine Ryzen CPU mit Zen 2 Architektur zum Einsatz kommen welche als Grafikeinheit ein Navi Chip zur Seite gestellt bekommt.

Beide Komponenten sollen auf einen SOC (System on a Chip) vereint werden.

Project Scarlett rüstet beim Arbeitsspeicher auf ein GDDR 6 auf, was für einen deutlichen Anstieg der Speicherbandbreite sorgt, welche wiederum der Leistungsfähigkeit der Konsole zugutekommt.

Weitere konkrete Technische Details gab Microsoft noch nicht Preis, daher ist warten angesagt.

Da Sony dieses Jahr auf eine Pressekonferenz auf der E3 verzichtet hat, lassen sich leider keine Vergleiche zur neuen Playstation ziehen.
Es bleibt abzuwarten ob Sony dieses Jahr unabhängig von der E3 noch Informationen preisgibt und ob die neue Playstation überhaupt schon nächsten Jahr auf dem Markt kommt.

Insgesamt scheint Projekt Scarlett zwar keine bahnbrechenden technischen Erneuerungen zu bieten, aber immerhin wird ein längst überfälliges Update zur aktuellen Konsolen Generation stattfinden was der Spieleindustrie mehr Raum gibt sich technisch und grafisch zu entwickeln.

 

Project xCloud

Nachdem Streaming den Konsum von Musik und Video revolutioniert hat, sind nun laut Microsoft Videospiele an der Reihe.

Was Cloud Gaming ist könnt Ihr auf unserem Cloud Gaming Blog nachlesen.

Project xCloud soll ein 2 Wege Stream

System anbieten.

Der Spieler kann gegen eine monatliche Gebühr die Xbox Server verwenden um Spiele auf dem Tablet, Handy oder PC spielen zu können, ohne das Spiel Physisch oder eine Konsole besitzen zu müssen.

Für Xbox Nutzer soll Project xCloud sogar kostenfrei sein, da man seine Xbox als Server zuhause nutzen kann.

Man kann also jederzeit seine Xbox auf dem Handy oder einem anderen Device streamen und dort weiterspielen. Dennoch stellt sich die Frage wie das alles umgesetzt werden soll den ein Smartphone mit einem Touchscreen ist fundamental anders als ein Controller und das ist nochmal anders als Tastatur und Maus.

Die Steuerung bedingt das Spieldesign und wie das mit Project xCloud funktionieren soll werden wir spätestens ab Oktober 2019 sehen, denn ab da an soll es verfügbar sein.

 

DarkSouls meets Game of Thrones – Elden Ring

FromSoftware, das Team hinter Dark Souls, Bloodborne und jüngst auch Sekiro bestätigte nun die Zusammenarbeit mit Game of Thrones Autor George R.R. Martin.

Elden Ring ist ein Fantasy-Action-OpenWorld-Rollenspiel und soll wie bei FromSoftware spielen üblich, dem Spieler keine Gnade bieten, denn hinter jeder Ecke lauern tödliche Gefahren.

 

Cyberpunk 2077

Keanu Reeves kündigte Cyberpunkt 2077 das wohl meisterwartete Spiel der E3 an.

Es ist ein von CD Projekt Red entwickeltes First-Person Rollenspiel das an der gleichnamigen Pen&Paper-Vorlage von Mike Pondsmith aus dem Jahr 1988 angelehnt ist.

Jede Entscheidung, die man im Spiel trifft, soll Auswirkung auf den weiteren Story Verlauf haben, wie weitreichend die Abweichungen der Story sein werden, muss noch abgewartet werden bis das Spiel am 16. April 2020 auf dem Markt kommt.

 


EA – Electronic Arts

Star Wars Jedi: Fallen Order

Für Star Wars Fans war dieses Spiel mit Abstand das Highlight der E3. Nach vielen Jahren ist Star Wars: Fallen Order das erste Third-Person Singleplayer Spiel bei den man die Rolle des einstigen Padawans Cal Kestis übernimmt, und wie es bei einem Star Wars Spiel sein muss darf ein Droiden Sidekick nicht fehlen.

Die Handlung des Spiels soll zwischen Star Wars 3 – Revenge of the Sith und Star Wars 4 – A New Hope spielen.

Neben dem Story-Trailer wurde auf der E3 auch ein 14 Minuten Gameplay Video gezeigt, und die E3-Gäste durften sich selber beim Spielen einen ersten Eindruck erschaffen.

FIFA 20

Und täglich grüßt das Murmeltier…

Ein neues FIFA wurde auch angekündigt und diesmal mit einem neuen alten Spielmodus.

Mit dem Spielmodus Volta Football kehrt FIFA Street zurück, denn dieser Spielmodus lässt Spieler auf Straßen und Hallenmatches gegeneinander antreten.

Auch kann man im Volta Spielmodus Frauen-Mannschaften gegen Männer-Mannschaften spielen, was vorher nie möglich war.

 


Ubisoft

Watch Dogs – Legion

Die Ankündigung des dritten Teils der Watch Dogs Reihe startet mit einem rund 10-minütigen Gameplay-Demo.

Der Handlungsort wird in London spielen in der Zeit nach dem Brexit. Diese dystopische Zukunftsversion dieser Stadt zeigt ein totalitäres Regime welches Menschen entführt und grundlos weg sperrt.
Angst und Schrecken durch Menschenhandel, Drohnen und Militär Patrouillen in der Stadt das alles und noch mehr bieten dem Spieler genug Motivation um alles dran zu setzten diesen Zustand zum Einstürzen zu bringen.

Gods & Monsters

Die Überraschung der Ubisoft Pressekonferenz war wohl Gods & Monsters

Ein kurzer Teaser zeit uns diesen neuen Action-RPG, bei dem man den Helden Phoenix spielt der sich aufmacht die griechischen Götter zu retten.

Das Entwickler Team hat vorher das Spiel Assassins Creed Odyssey entwickelt und hat mit dem Spiel schon bewiesen das Sie Talent haben die griechische Geschichte in einem Spiel zu verpacken.

Gameplay gibt es leider noch nicht zu sehen, aber laut der Konferenz erwartet uns eine offene Spielwelt voller epischer Kämpfe und Herausforderungen.

 


FAZIT

Auch wenn nicht alle Ankündigungen der E3 auf unseren Blog gepasst haben gab es noch ein paar Spiele, die wir hier noch kurz erwähnen möchten:

The Legend of Zelda: Link´s Awakening

Avengers-Projekt

Final Fantasy 7 Remake

Skull and Bones

Wolfenstein

Leider hat Bethesda nach dem Teaser vom Letzen Jahr nichts zu The Elder Scrolls 6 gezeigt, es bleibt abzuwarten wann da wieder was auf uns zu kommt.

Nach all den Ankündigungen stellt sich besonders uns nur noch die Frage, wie wir es Zeitlich Regeln sollen unser Gamer Herz freien Lauf nehmen zu lassen.


Quellen

Microsoft Pressekonferenz: 9.Juni, 22:00 Uhr Link

Electronic Arts Pressekonferenz: 8.Juni, 18:15 Uhr Link

Ubisoft Pressekonferenz: 10.Juni, 22:00 Uhr Link

Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Electronic Entertainment Expo 2019 – Unser Überblick der E3

  1. Marcus Birkenkrahe

    Wenn man sich zwischen “spielen”, “leben” oder “arbeiten” nicht entscheiden kann, muss man alle drei vielleicht miteinander verbinden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.