Home » Archive

Articles in the Newsletter SS 2011 Category

Allgemein, HWR intern, Newsletter SS 2011, Newsletter WS 2011/12, Second Life, Second Life, Wettbewerb »

[ Margarita Elkina | 3 Aug 2011 | One Comment ]

Die Runde 2011 des E(r)lerner-Wettbewerbs ist abgeschlossen. Dieser Wettbewerb läuft seit drei Jahren im Rahmen des ESF Projekts „E(r)lernen: Kompetenzvermittlung zum Einsatz neuer Medien“. Dabei werden jährlich die drei besten Projekte ausgezeichnet und für die nächsten sechs Monate mit Personalmitteln in Höhe von jeweils 5000 Euro für studentische Hilfskräfte gefördert. Die Jury setzt sich aus den Gewinnern des Vorjahreswettbewerbs zusammen.

Die Mitglieder der Jury 2011 sind:

• Frau Prof. Dr. Margarita Elkina (FB 3)
• Frau Prof. Dr. Birgitta Sticher und Herr Prof. Marcel Kuhlmey (FB 5)
• Frau Cynthia Tilden-Machleidt (FB1)

Aufgrund der beeindruckenden Qualität der eingereichten Beiträge gestaltete sich die Auswahl der drei besten Projekte für die Jury als schwierig. Nach eingehenden Bewertungen und langen Diskussionen wurden einstimmig folgende Projekte als Gewinner des Wettbewerbs 2011 ausgewählt:

„Virtuelles Nachfolgehaus Erzeugung eines Prototyps für neue Lernerfahrungen in Second Life“ von Prof. Dr. Birgit Felden
Das Ziel des Projektes ist es zu untersuchen, inwieweit virtuelle Welten die Lehre im Studiengang „Unternehmensgründung und –nachfolge“ unterstützen können. Dafür sollen die Inhalte der Veranstaltung „Nachfolgerlabor“ und eine Fallstudie zur Unternehmensnachfolge im virtuellen Raum in Form eines „Nachfolgehauses“ aufbereitet werden. Read more »

Newsletter SS 2011, Werkzeuge »

[ Daniel.s | 28 Mai 2011 | 2 Comments ]

Heute bin ich auf eine interessante PDF aufmerksam geworden, welche ich Ihnen an dieser Stelle gerne vorstellen möchte. Sie trägt den Titel „Best of 165+ Tools“ und enthält eine Auflistung der besten, von den Redakteuren getesteten und für gut befundenen Tools für „Social Media & Community Manager“. Viele der  Tools sind noch relativ unbekannt und bieten dennoch sehr interessante Möglichkeiten.

Read more »

Best practice, Didaktik, HWR intern, Moodle, Newsletter SS 2011 »

[ Katia | 24 Mai 2011 | One Comment ]

Test als Hilfsmittel zu Selbstkontrolle und Feedback/Reflektion

Zum WS 2011 steht der Umstieg auf Moodle in der ganzen HWR bevor. Aus diesem Grund bieten wir zur Zeit bereits eine Basis-Schulung “Einführung in Moodle” an, in der die Dozenten allmählich die Lernplattform kennenlernen und wichtige Funktionen ausprobieren können.

Zu den wichtigsten Moodle Aktivitäten gehört ein Test, der den Dozenten die  Möglichkeit bietet Information/Feedback zu bekommen, wie gut die Studenten das Thema verstanden haben und was eventuell noch mal erklärt und wiederholt werden soll. Auf der anderen Seite können mit Test die Studenten schnell das Wichtigste wiederholen und für die Klausur üben.  Eine solche Erfahrung hatte ich als ich einen Marketingkurs besucht habe und für jede Vorlesung musste jeder 4 Fragen stellen, so dass wir jede Woche das Thema wiederholten. Am Ende hatten wir eine große Menge von Fragen, was mir sehr bei Klausurvorbereitung geholfen hat. Ich wusste genau auf welches Thema ich noch mal einen Blick werfen muss. Ein Online Test kann den Wiederholungsprozess einfach beschleunigen, reflektieren und die Effizienz des Lehr- und Lernprozesses steigern. Read more »

Newsletter SS 2011, Veranstaltungen »

[ jradig | 16 Mai 2011 | 2 Comments ]

Geschätze Leser,

hiermit möchten wir Sie auf unseren (ersten überhaupt) Video-Podcast der Veranstaltung “Die Arabische Welt – Aufbruch wohin?” des Studium Generale der HWR Berlin hinweisen.

Der Videomitschnitt der Veranstaltung kann über unseren neu-geschaffenen Video-Kanal bei vimeo abgerufen werden. Oder Sie nutzen direkt die Einbettung in diesen Beitrag:

HWR Videopodcast: Die Arabische Welt – Aufbruch wohin? from HWR eTraining on Vimeo.

Read more »

Didaktik, Newsletter SS 2011, Technologie »

[ ivan | 13 Mai 2011 | No Comment ]

eLearning materializes the IT development  in education and as such constantly evolves. While entering the smartphone era new challenges and opportunities lay ahead for eTeachers and eLearners.

Read more »

Allgemein, Didaktik, Newsletter SS 2011 »

[ birkenkrahe | 6 Apr 2011 | No Comment ]

Online-Lehre 1964. Quelle: Barach.

E-Learning als Lehre “on the cheap”, als billige Alternative zur “richtigen” Lehre? –Nicht, wenn man es “richtig” und verantwortlich macht, d.h. dieselben Massstäbe ans E-Learning anlegt wie an die herkömmliche Lehre. Unmittelbarer Anlass für diese Zusicherung ist ein neuer Artikel in der New York Times, “More Pupils Are Learning Online, Fueling Debate on Quality“, der sich kritisch mit dem Anstieg von Online-Angeboten in den Schulen in den USA auseinandersetzt, der mit dem Zurückfahren der Budgets zusammenfällt. Aus einkommensschwachen Regionen, in denen es sonst kaum reale Lehrangebote gibt, wird gleichzeitig berichtet, dass Schüler und Studenten Online-Lehre als Zusatzangebot schätzen. Die Debatte ist in den USA stark ideologisiert – häufig sind es die Konservativen, die sich für Online-Lehre stark machen.

Anders als beim Blended Learning, das wir z.B. an der HWR kennen und unterstützen, geht es bei dieser Diskussion vor allem um reine Online-Lehre ohne Präsenzveranstaltungen. Trotzdem hört man von Dozenten- und Studentenseite immer wieder Befürchtungen, dass die Präsenzlehre unter dem verstärkten Einsatz elektronischer Hilfsmittel leiden könnte. Dabei ist die Realität, dass eine gute Blended Learning-Veranstaltung in der Regel erheblich höheren Aufwand, Zeit und vor allem Umdenken benötigt als eine “klassische” Lehrveranstaltung. “Mehr” ist eben nicht immer “besser”, aber immer aufwändiger. Read more »

Allgemein, Newsletter SS 2011, Technologie, Werkzeuge »

[ Thomas Kurek | 14 Feb 2011 | 5 Comments ]

Wer ein System einmal lieb gewonnen hat, der möchte nicht so gerne auf ein anderes System wechseln. Es gibt verschiedenste Lernmanagementsysteme auf dem Bildungsmarkt. (Ich persönlich bevorzuge den Begriff Lernplattform. Er klingt nicht ganz so hochtrabend.) An der HWR Berlin wurden in den letzten Jahren gleich drei eingesetzt. Vor allem den NutzerInnen der, zugegeben, schönen Lernplattform ILIAS, die rheinische Frohnatur, blutete das Herz bei der Vorstellung, sie aufgeben zu müssen.

Aber neben der Fairness – alle NutzerInnen der drei unterschiedlichen Systeme ILIAS, CLIX und ipool mussten und müssen sich neu auf ein allen unbekanntes System einstellen – spricht auch ein weiteres gewichtiges Argument für diesen Wechsel: Moodle besitzt das Potenzial, sich zu einem Standard zu entwickeln.

Read more »