Home » Archive

Articles in the Newsletter SS 2012 Category

Newsletter E-Learning, Newsletter SS 2012 »

[ Katja Drasdo | 21 Jun 2012 | 3 Comments ]

Welche Materialien und vor allem in welchem Umfang dürfen Lehrende ihren Studierenden in einem abgeschlossenen Bereich eines Lernmanagementsystems (z.B. Moodle) bereitstellen? Wer meint eine eindeutige Antwort im § 52a UrhG zu finden, liegt leider falsch. Diese Schrankenregelung für Unterricht und Forschung stand nun erneut auf dem Prüfstand. Das Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 04. April 2012 gegen die FernUniversität Hagen (Az.: 4 U 171/11) hat die Debatte wieder angeheizt. Hier ging es um die Interessen des Stuttgarter Kröner Verlages. Aus deren Werk „Meilensteine der Psychologie“ hat die FernUni Hagen ihren 4.000 Studierenden eines BA Studiengangs als Pflichtlektüre 91 Seiten im PDF-Format zum Download bereitgestellt. Im Verfahren wurden viele Fragen aufgeworfen. Welcher Umfang kann als „kleiner Teil eines Werkes“ gelten? Inwieweit ist der Zweck der „Veranschaulichung im Unterricht“ gegeben? Wann ist unter Abwägung der wirtschaftlichen Interessen des Verlages die Bereitstellung „geboten“? Erlaubt die „Zugänglichmachung“ den Download und Ausdruck?
Im Tenor hat das OLG Stuttgart befunden, dass Read more »

Newsletter E-Learning, Newsletter SS 2012, Studentenprojekt »

[ niemeier | 14 Jun 2012 | 9 Comments ]

Bei dem Projekt “Eine App für Studenten von Studenten” haben sich sechs Studierende der Wirtschaftsinformatik im Rahmen der Lehrveranstaltung „Unternehmenssoftware für KMUs“ bei Frau Prof. Dr. Heike Wiesner das Ziel gesetzt, einen Prototypen für eine mobile HWR-App zu erarbeiten.

Dabei wurden über 150 Studierende am Campus Schöneberg nach ihren derzeitigen Bedürfnissen und Anforderungen an eine mobile HWR-App befragt.

Wenn auch DU deine Wünsche und Ideen äußern willst, ist die Online-Umfrage unter diesem Link erreichbar: http://kwiksurveys.com?u=hwr_app — die Umfrage kann auch per Smartphone ausgefüllt werden! Read more »

Allgemein, Best practice, Newsletter E-Learning, Newsletter SS 2012, Werkzeuge »

[ ivan | 12 Jun 2012 | 7 Comments ]

Image: L Hughes, 1945. George Orwell.

Last week a talk was given in the Research Methodology class of Mrs. Lily Philipose. It materialized upon experience in writing a bachelor thesis and emphasized on conceptual development, case study design and use of specialized academic software.

The talk seemed helpful to the students in the class, therefore herewith some operational insides will be shared for those of you, who will write theses in the (near) future.

Read more »

Allgemein, Moodle, Newsletter E-Learning, Newsletter SS 2012, Werkzeuge »

[ Katja Drasdo | 10 Mai 2012 | No Comment ]

Ab dem Wintersemester 2012/13 wird unsere zentrale Lernplattform Moodle in der dann ganz aktuellen 2er Version für Sie bereitstehen.

Bereits jetzt laufen im Hintergrund alle notwendigen Vorbereitungen, damit der Umstieg zum Semesterwechsel reibungslos gelingt. So werden auf  Testsystemen alle neuen und alten Funktionalitäten und PlugIns überprüft, angepasst und dokumentiert. Ebenso werden die Schnittstellen für den Lehrveranstaltungsimport und den Belegungsabgleich angepasst.

Natürlich wird die neue Moodle Version eine Reihe von Verbesserungen, vor allem in der Menüführung, und neuen Funktionen für Sie bereithalten, über die wir Sie rechtzeitig informieren werden.

Ein kleiner Ausblick schon vorab:
Das Dateisystem wird komplett überarbeitet, so dass Dateien nun nutzerspezfisch abgelegt und kursübergreifend genutzt werden können. Eine Anbindung an externe Datei-Repositories ist dann ebenfalls möglich. Ebenso wird die Wiki-Nutzung komfortabler, da nun die vielen vertraute Mediawiki Syntax unterstützt wird.

Wir werden Sie im Verlaufe unserer Testarbeiten immer wieder über den aktuellen Stand informieren.

Autorin: Katja Drasdo

HWR intern, Newsletter E-Learning, Newsletter SS 2012, Wettbewerb »

[ susannemey | 5 Apr 2012 | No Comment ]

Unser ESF Projekt „E(r)lernen: Kompetenzvermittlung zum Einsatz neuer Medien“ läuft Ende 2012 aus. Damit ist dann die letzte Runde des E(r)lerner-Wettbewerbs abgeschlossen. Hier wollen wir kurz die Projekte vorstellen, die diesmal als förderwürdig ausgezeichnet wurden und Personalmittel in Höhe von jeweils 5000 Euro für studentische Hilfskräfte erhalten.

Dabei gab es zwei Ausrichtungen.  Neben der Antragstellung für Projekte mit Lehrbezug, konnten sich auch Projekte aus der Verwaltung,von  Studierende und anderen Interessensgruppen bewerben.

Projekte ohne Lehrbezug

Glücklicherweise (vielen Dank!) fanden sich schnell Freiwillige aus unterschiedlichen Organisationseinheiten für die Jury:

  • Moritz Radtke (Student, SHK und Astamitglied)
  • Arndis Hess (Mitarbeiterin Zenrale Hochschulentwicklung)
  • Sylvia Stamm (Mitarbeiterin Fernstudieninstitut)

Folgende Projekte wurden zur Förderung ausgewählt: Read more »