Home » Archive

Articles in the Newsletter WS 2013/14 Category

Didaktik, Gamification, Newsletter WS 2013/14 »

[ Marco Gut | 26 Nov 2014 | 3 Comments ]
Playing

Quelle: Flickr (Abruf 26.11.14)

Wir alle lieben Spiele. Sei es das klassische Kartenspiel, Brettspiel oder seit den 70ern auch immer beliebter das Videospiel. Oft werden solchen Beschäftigungen insbesondere letzterem mehrheitlich negative Effekte zugeschrieben. Man wirkt für Andere völlig abwesend. Ist manchmal stundenlang davon gefesselt, während es für einen selbst wesentlich kürzer vorkommt. Hochkonzentriert versinkt man in eine andere Welt. Alles im Grunde Symptome, von denen man sich wünschen würde, sie beim Lernen zu erleben.

Read more »

Mobile, Newsletter WS 2013/14, Technologie, Werkzeuge »

[ Natalija Petrova | 26 Nov 2014 | 3 Comments ]
Livemocha.com

livemocha.com Screenshot

…und E-Learning hilft uns dabei, uns vorzubereiten

Herbst. Während ich so aus dem Fenster träume, kommen mir die verschiedensten Gedanken.

Es geht schon wieder los. Regen, grau, kalt, Wind, nass. Laub, Matsch. Das war schon immer so, seit Generationen, Jahrhunderten immer dasselbe. Nichts hat sich geändert.

Das ist vielleicht nicht ganz richtig, denn es hat sich doch einiges geändert.
Wir leben heute nämlich in einer besonderen Zeit, die uns ganz besondere, wundervolle Möglichkeiten bietet. Manchmal sind wir uns dessen nicht bewusst, aber: Es war wohl niemals in der Geschichte der Menschheit so leicht und so kostengünstig, in andere Länder zu verreisen und andere Kulturen kennen zu lernen. Read more »

HWR intern, Newsletter WS 2013/14 »

[ michael | 24 Nov 2014 | One Comment ]
Quelle: HWR

Quelle: HWR

Liebe Leserinnen und Leser,

in meinem heutigen Artikel möchte ich Ihnen meinen neuen Studiengang ‚Business Intelligence and Process Management‘ vorstellen. Schon beim Blick auf die Informationsseiten wird der innovative Ansatz klar: „Analytical Thinking“ steht im Vordergrund, wir Studierenden werden interaktiv (und international) zusammenarbeiten. Die didaktischen Prinzipien COLLABORATION + LEARNING BY DOING + SYSTEMS THINKING klingen sehr ambitioniert, finden sich aber in der bisherigen Unterrichtsgestaltung wieder. Read more »

Didaktik, Newsletter WS 2013/14, Werkzeuge »

[ Katja Drasdo | 20 Nov 2014 | One Comment ]
Playing school, 1940 / Harold Reed

Quelle: Playing school, 1940 / Harold Reed – State Library New South Wales @Flickr (Stand 20.11.2014)

Das gibt es in der Tat, nennt sich Mobile Didactics oder kurz gesagt „MobiDics“.
MobiDics ist ein Kooperationsprojekt der LMU München (Programm PROFiL / Sprachraum), der Technischen Universität München (Lehrstuhl für Medientechnik und ProLehre), der Universität Göttingen und der Universität Passau. Im Rahmen des Projekts wurde eine mobile Plattform entwickelt, die einen systematischen Überblick über hochschuldidaktische Lernmethoden bietet.
Dabei beschränkt sich die Anwendung nicht auf reine Methoden im E-Learning/Blended Learning. Vielmehr lassen sich für alle Lehr- und Lernsituation in klassischen Seminaren fach- und aufgabenspezifische Methoden finden. Es handelt sich hierbei um ein Nachschlagewerk für Lehrende. Read more »

Didaktik, Featured, Moodle, Newsletter WS 2013/14 »

[ Robin Herweg | 12 Nov 2014 | 6 Comments ]

E-Learning, das ist die „Unterstützung von Lernprozessen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien“ (s. auch). In dieser Definition stecken gleich mehrere Stichworte, die ich im Folgenden kurz erläutern möchte.

Die Unterstützung von Lernprozessen

E-Learning sollte unterstützend wirken. Als ein Hilfsmittel für Lehrende und Studierende, vereinfachend, optimierend, die Effizienz des Lernens erhöhend!

France_in_XXI_Century_School

Quelle: People & Ideas (Stand 11.11.14)

Immer größere Mengen an Informationen, Zahlen, Daten und Fakten gilt es in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen, die konsequente Nutzung von Plattformen, wie z.B. „Moodle“, hebt die Bindung der Vermittlung dieses Wissens an einen fixen Ort auf. Die Entwicklung immer leistungsfähigerer mobiler Geräte (Smartphones, Tablets, Ultrabooks etc.) hat eine Evolution vom E-Learning zum Mobile-Learning eingeleitet.

Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien
Kommunikation bedeutet den Austausch von Informationen. Austausch beinhaltet ein Geben und Nehmen, also mindestens zwei Parteien. Im Idealfalle fände also im Rahmen des E-Learnings ein reger Austausch zwischen Lehrenden und Lernenden, ähnlich dem in sozialen Netzwerken statt.

Im Uni-Alltag läuft das aber anders ab:

Weiterlesen

Adobe Connect, Blogging, GoogleDocs, HowTo, HWR intern, Moodle, Newsletter WS 2013/14, OER, Studentenprojekt, Technologie, Veranstaltungen, Werkzeuge »

[ susannemey | 7 Nov 2014 | No Comment ]

Bundesarchiv Bild 183-09257-0003, Langenweddingen, Winterfortbildung im Kulturhaus

Quelle: Bundesarchiv, Bild 183-09257-0003 / [CC-BY-SA]

Das E-Learning-Team möchte in diesem Semester das Angebot an Schulungen ausweiten. Während sich die vertiefenden Moodleschulungen eher an die Dozentinnen richten haben wir diesmal mit unseren studentischen Hilfskräften beraten, welche Schulungsinhalte ein Studium (aus Studierendensicht) erleichtern könnten.

Herausgekommen ist eine Veranstaltungsreihe, die – hoffentlich – bei Studierenden, Beschäftigten und dem Lehrpersonal Interesse findet. Viele Termine steht fest, bei den anderen Veranstaltungen möchten wir die Termine von der Interessenslage abhängig machen. Wir laden alle Interessierten zu folgenden Themen ein:
…Weiterlesen…

Best practice, Didaktik, Gamification, Newsletter WS 2013/14, Werkzeuge »

[ Tom Rudelt | 30 Okt 2014 | No Comment ]
codecademy

Quelle: http://www.andrewkkirk.com/

Codecademy ist eine Online-Lernplattform , welche von zwei Freunden entworfen worden ist, mit der man ganz einfach von zuhause aus Programmieren lernen soll. Ziel der Entwickler war es, den Menschen Programmieren näher zu bringen und Ihnen vor allem die Angst vor dem Unbekannten zu nehmen. Sie waren unzufrieden mit den vorhandenen Möglichkeiten Programmieren zu Lernen  und kamen auf die Idee, eine Online-Plattform mit Aufgaben und Lerneinheiten rund um Programmierung zu entwickeln. Das Ergebnis ist Codecademy. Weiterlesen

Featured, Gamification, MOOC, MOOC, Newsletter WS 2013/14, Technologie, Werkzeuge »

[ birkenkrahe | 5 Okt 2014 | 4 Comments ]

collegium-hungaricum

Photo: M Birkenkrahe [CC BY-NC-SA 2.0]

This week, we were welcoming our first students to the new Masters „Business Intelligence & Process Management“. For the inaugural meeting, I wanted to show them shades of things to come — especially that and how research methods could be wrapped in story.

I tried a few different tools: GoAnimate, Plotagon and Videoscribe. GoAnimate is a mature, web-based video editor (US); Plotagon is a film-making software and still in beta (but works well – also on the iPad) from Sweden. Videoscribe (UK) is a whiteboard animation program (not web-based).  All of these do different things well. I made a few movies using GoAnimate and Plotagon, and an animated presentation with Videoscribe — altogether perhaps 1.5 days of work. A single educator could easily do this on his own now — I estimate it’ll take me a whole week’s work to make enough GoAnimate clips to populate a course using the clips e.g. to introduce ideas or to summarize. And perhaps another week to animate content using Videoscribe.

The films are here for you to enjoy: …Weiterlesen (Filme gucken)

Didaktik, Gamification, Newsletter WS 2013/14, Veranstaltungen »

[ lefers | 25 Sep 2014 | 4 Comments ]

Codex Manesse 262v Herr Goeli

Meister des Codex Manesse (Grundstockmaler) [Public domain], via Wikimedia Commons

Gespielt wird schon seit hunderten von Jahren – Spiele sind also nichts Neues. Doch was für Spiele und Spielelemente können in der Lehre eingesetzt werden? Welche Wirkung hat dies bei den Lernenden? Erhöht sich die Anwesenheit? Verbessern sich die Noten? Behalten die Studenten mehr?

Diese und andere Fragen stellten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops „Spiele und Spielelemente in Lernkontexten“, welcher im Rahmen der diesjährigen e-Learning-Fachtagung Informatik (DeLFI 2014) in Freiburg stattfand.

Der Workshop wurde als „Flipped Workshop“ abgehalten. Das bedeutet, dass die Beiträge vorab als Videos bereitgestellt und von den Teilnehmern angesehen wurden. Dadurch konnten die einzelnen Beiträge innerhalb des Workshops intensiver diskutiert und gemeinsam überlegt werden, inwiefern sich das Gelernte auf die Projekte der anderen Teilnehmer anwenden lässt. Weiterlesen