Home » Archive

Articles in the Portal Category

Newsletter SS 2017, Portal, Video, Werkzeuge »

[ Claudia Berti | 27 Apr 2017 | No Comment ]

Quellen: Pixabay; HWR Berlin

Wussten Sie, dass die HWR Berlin eine neue Medienplattform hat? Besuchen Sie diese unter media.hwr-berlin.de.

Auf die Medienplattform ViMP laden Lehrende und Beschäftigte der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin unter anderem Aufzeichnungen von Lehrveranstaltungen, Vorträgen, Interviews, Podcasts, Tutorials sowie Lehr- und Lernfilme hoch.

Möchten Sie hochschulbezogene Inhalte mit den Studierenden teilen und besitzen deren Upload-Rechte? Dann können Sie diese jetzt auf die Medienplattform der HWR Berlin hochladen. Auch wenn Sie bereits hochgeladene Videos oder Audios auf anderen Onlineportalen (z.B. Youtube, Vimeo, Soundcloud) besitzen, raten wir Ihnen, diese zu übertragen. Warum? Zum einen ist dies übersichtlicher für die Studierenden, die sich die Lehrvideos ihrer Lehrenden dadurch nicht mehr von zig unterschiedlichen Plattformen zusammensuchen müssen, zum anderen können Sie als Lehrende(r) sicher gehen, dass Ihre Inhalte nur von befugten Studierenden angesehen werden können.

Wie Sie das Medienrepertoire der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin erweitern können, soll Ihnen dieser Artikel zeigen.

Weiterlesen!

Featured, Portal, Video, Werkzeuge »

[ Autorengemeinschaft | 14 Feb 2017 | One Comment ]

Video, movie, cinema concept. Retro camera, reels, clapperboard and director chair. 3d Maksym Yemelyanov – Fotolia

Ab sofort steht unsere neue Medienplattform unter https://media.hwr-berlin.de zur Nutzung bereit. Sie können hier Videos und Audiodateien, die einen Bezug zur Hochschule haben, veröffentlichen, z.B. Aufzeichnungen von Lehrveranstaltungen, Vorträge, Interviews, Podcasts oder Lehr- und Lernfilme. Der Vorteil zum Upload auf öffentliche Videoportale wie z.B. YouTube oder Vimeo ist, dass die Medien ausschließlich auf den Servern der Hochschule gespeichert werden. Das Medienportal bietet zudem eine übersichtliche Zusammenstellung aller Videos an, die an der HWR Berlin entstanden sind, sodass hier ein hochschuleigenes Medienrepertoire entstehen kann.
Alle Hochschulangehörigen können sich mit ihren bekannten HWR-Accountdaten am Medienportal anmelden. Upload berechtigt sind grundsätzlich alle Lehrenden und Beschäftigten (auch studentische Hilfskräfte) der HWR Berlin. Wenn Sie ein Medium hochladen möchten, überprüfen Sie zunächst, ob Sie nicht bereits Upload Rechte besitzen. Read more »

Portal »

[ Sebastian Pohl | 28 Mai 2015 | No Comment ]

Einleitung

Logo der FU Berlin
Quelle: Freie Universität Berlin. „Logo. Web-Logo“. http://www.fu-berlin.de/sites/cd/grundlagen/logo/index.html führt zu http://www.fu-berlin.de/sites/cd/downloads_container/Logo_Web_RGB.gif?1307217836 (Letzter Zugriff jeweils: 26.05.2015)

Dieser Artikel stellt das E-Learning-Umfeld der FU Berlin (kurz: FU) andeutungsweise vor und skizziert ganz kurz den Zusammenhang/Kontext mit seinen (das E-Learning) „Geschwistern“ – zumindest entsprechend der Logik der Informationsarchitektur auf den Seiten des FU-CeDiS. Die Pendants der HWR werden an entsprechender Stelle genannt, nicht wertend, sondern um zu zeigen, welche Bereiche sich entsprechen. E-Learning an der FU wird auf diesem Blog nicht als Feature behandelt und nicht als Best-Practice dargestellt, sondern es wird lediglich wertfrei davon berichtet, journalistisch sozusagen.
Die Beschreibung des Umfelds der FU beruht teils auf meiner eigenen Beobachtung und Erfahrung, teils auf Verarbeitung des E-Learning-Teils des Internetauftritts der FU. Eigene Erfahrung und Beobachtung mache ich als solche ausdrücklich kenntlich.

[…] Weiterlesen

Portal, Technologie »

[ ivan | 2 Jul 2009 | No Comment ]

„Think outside the classroom“ – is the slogan of a service lunched by Apple in May 2007 – iTunesU. It provides free education materials from top universities from the US, UK, Australia, New Zealand, Canada and Ireland to everyone, thus finally creating a platform for universal and easily accessible eLearning.
Read more »

Best practice, Didaktik, Portal »

[ Bruce Spear | 14 Jan 2009 | One Comment ]

Thanks for the invitation to post, Marcus, and for suggesting what I might writing about first!  I’ll write here about websites worth considering,  beginning with the CNDLS site at Georgetown, an operation led by a professor of American Studies, Randy Bass.

To understand this project, consider:  First, the stunning graphics and aggressive marketing reflects both this Jesuit university’s strong commitment to education and the highly competitive U.S. educational context. Second, how such universities are intensely social places and where pluralism is the ruling ideology; hence, the project gallery suggesting the blooming of 1,000 flowers. Third, and this is what I like best of all, their use of the Carnegie Foundation’s Poster Tool — a simple templating system, with prompts, that help students and faculty create one-page outlines, posters, about their academic or professional work and a fast way of publishing it on the web — to render their work transparent. Read more »

Best practice, Kurioses, Portal »

[ birkenkrahe | 26 Apr 2008 | No Comment ]

Ich versuche gerade, Ungarisch zu lernen! Möchte gerne mal Budapest besuchen – und die Vorstellung, die Landessprache nicht wenigstens bruchstückhaft zu kennen, gefällt mir nicht. Über ein sehr schönes Blog zum Ungarisch-Lernen bin ich auf eine eLearning-Ressource gestoßen:

Ein ehemaliges EU Projekt namens Stella – das Europäische Sprachennetz. Angeboten werden Spanisch, Dänisch, Englisch, Ungarisch (das ist ja auch mal eine eklektische Auswahl!). Viele Materialien (das Ganze: Demo umsonst, Vollversion cheap), vor allem Audio, was bei den besseren (Selbstlern-)Sprachkursen, wie Assimil, immer ins Portemonnaie haut. Try it!

And as a bonus, here is an virtual entry into the National Bank of Hungary, Magyar Nemzeti Bank where you can print your own money, or so they say.

Der beste Selbstlern-Sprachkurs, den ich übrigens kenne und selber (per CD) getestet habe, ist von Michel Thomas – gibt es für verschiedene Sprachen – leider nur jeweils auf Englisch.

Ach ja, und die Überschrift, die bedeutet: „In der ungarischen Sprache gibt es viele lange und komplizierte Wörter.“

Portal, Werkzeuge »

[ birkenkrahe | 10 Apr 2008 | 5 Comments ]

Bin auf sofatutor aufmerksam geworden – habe mich auch gleich registriert – gleich auf der Frontpage gibt’s einen gut gemachten video: das Portal dient der Organisation von Lerngruppen (das machen unsere Studis vermutlich vorwiegend per StudiVZ?), es gibt aber auch einen Tutor-Service („Squad“) – die Tutoren sind durchweg zumindest attraktiv 😉 Die Tutorials sind cleverweise als videos verpackt – ich hab mir einen angeguckt, der war gut.

Nach Roger C. Schank, der sehr gute Bücher über E-Learning geschrieben hat, sind Videos zentral für gutes E-Learning. Video-Tutorials sind ein wichtiger Teil der Corporate E-Learning Systeme, die er in den vergangenen 10 Jahren für viele große Konzerne geschaffen hat.

Funktioniert Sofatutor? Weiß ich nicht – ich fand (noch) keine Erfahrungsberichte. Vielleicht könnt Ihr das mal checken, z.B. eine Frage stellen?