Wohin geht Moodle?

…war wohl eine der großen Fragen, die sich die Zuschauer der Keynote bei der MoodleMaharaMoot 2015 in Lübeck stellten. Die Erwartungshaltung ist schließlich groß, wenn der australische Moodlegründer Martin Dougiamas angekündigt ist. Herr Dougiamas ist sehr sympathisch, ansonsten sorgte die Keynote bei mir eher für Unsicherheit. Neben Empfehlungen (allgemeiner Natur) zur Arbeit mit dem System, gab es eine kleine Folie mit einem kurzen Ausblick auf die neu zu gründende „Moodle Association“. Durch diese Vereinigung soll zahlenden Mitgliedern ein großer (ausschließlicher?) Einfluss auf zukünftige Moodle-Entwicklungen ermöglicht werden. Die Beitragshöhe wurde in diesem Vortrag nicht angesprochen. Im Flurfunk war von 4-5stelligen jährlichen...

Sooo! muss Videotechnik

Die Anzahl an Beiträgen zur Videoproduktion und –gestaltung in unserem Blog ist wahrlich nicht klein. Nichtsdestotrotz möchte auch ich meine Ergebnisse beitragen, welche ich die letzten Tage für eine Recherche zur technischen Ausstattung eines Videostudios gesammelt habe. Die Ausstattung bezieht sich dabei eher auf ein Budget, welches fernab des Privatanwenders liegt, im kleinen fünfstelligen Preisbereich. Die Ausstattungsliste für semiprofessionelle Videoproduktion ist recht umfangreich – fangen wir also gleich mit dem an, was einem als erstes in den Sinn kommt, wenn wir von Videoproduktion sprechen: Der Kamera. Hier ist ein Einsatz von zwei oder mehreren Kameras immer empfehlenswert. Es sollte nämlich bei...

… und Action in Lübeck! Einführung in die Videoproduktion

Es ist Anfang März, wir berichten wie jedes Jahr zu dieser Zeit von der MaharaMoodleMoot, deren Gastgeber in diesem Jahr die oncampus GmbH der Fachhochschule Lübeck ist. „… und Action. Einführung in die Videoproduktion“ lautete der vielversprechende Titel eines Preconference Workshops. Aufgrund der steigenden Relevanz von Videos im Rahmen der Lehre und damit auch neuer Anforderungen an unseren E-Learning-Service, habe ich mich erstmals näher und sehr interessiert mit den Grundlagen der Videoproduktion beschäftigt. Termini wie Zebra, Stop-Motion-Produktion, ND Filter, Kopflicht oder 3-Punkt-Beleuchtung können dabei für Neulinge schon für reichlich Verwirrung sorgen. Auch von „Hochglanz“ hatte ich im Zusammenhang mit bewegten...

World of Animation

This week, we were welcoming our first students to the new Masters “Business Intelligence & Process Management”. For the inaugural meeting, I wanted to show them shades of things to come — especially that and how research methods could be wrapped in story. I tried a few different tools: GoAnimate, Plotagon and Videoscribe. GoAnimate is a mature, web-based video editor (US); Plotagon is a film-making software and still in beta (but works well – also on the iPad) from Sweden. Videoscribe (UK) is a whiteboard animation program (not web-based).  All of these do different things well. I made a few movies using GoAnimate and Plotagon, and...