Informelles E-Learning Frühstück

Hanna Pauli - FrukostdagsAbseits von offiziellen Veranstaltungen und Tagungen möchten wir allen am Thema E-Learning interessierten Mitarbeitern, Lehrenden und Studierenden die Möglichkeit eines ungezwungenen und informellen Austausches bieten. Daher möchten wir uns monatlich zu einem E-Learning Frühstück, abwechselnd in Lichtenberg  und Schöneberg treffen.

Das E-Learning Team verfügt über didaktische Kompetenzen, kennt Werkzeuge und Anwendungsszenarien und berät alle Personengruppen unserer Hochschule.

Wer mit uns über lose Ideen plaudern, aktuelle Arbeitsansätze vorstellen, Partner suchen, sich von anderen Projekten inspirieren lassen oder einfach ein paar Fragen loswerden möchte, ist herzlich eingeladen.

Für das Sommersemester 2013 gibt es die folgenden Termine:

  • 20. Juni 2013 (Do), 10 Uhr
    Mensa Campus Lichtenberg (Coffee Bar)
  • 26. Juli 2013 (Fr), 10 Uhr
    Mensa Campus Schöneberg (Haus B)
  • 21. August 2013 (Mi), 10 Uhr
    Mensa Campus Lichtenberg (Coffee Bar)
  • 16. September 2013 (Mo), 10 Uhr
    Cafeteria Campus Schöneberg (Haus A) – da die Cafeteria noch Schließzeit hat, treffen wir uns in der Mensa im Haus B

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie.

Katja Drasdo & Susanne Mey

Print Friendly, PDF & Email

Bildquellen

2 Gedanken zu „Informelles E-Learning Frühstück

  1. Ich möchte ganz kurz von den ersten Frühstücksterminen berichten. Wir (das E-Learning-Team vom Standort Lichtenberg und Schöneberg) konnten uns in (noch?)überschaubarer Runde mit Kolleginnen aus dem FSI und einer Lehrbeuftragten vom Standort Schöneberg austauschen.

    Themen waren u.a.:
    – die Erfahrung des FSI mit Moodlelektionen statt Lehrbriefen (aufwändig aber praktisch – besonders durch die Möglichkeit der Verknüpfung mit externen Texten)
    – wie arbeitet Adobe Connect als mobile App (noch mit kleinen Nachteilen)und kann/darf Adobe auch in Prüfungsbedingungen eingesetzt werden…?
    – die Verknüpfung von Mahara (vergl. http://elearning.hwr-berlin.de/blog/2012/11/27/was-ist-ein-e-portfolio/) und Moodle (erste Pilotprojekte laufen an der HWR Berlin an)
    – der stetig wachsende Mehrbedarf von Videomitschnitten (möglichste Empfehlungsblatt für Vortragende: Fragen wiederholen, einfarbige Kleidung,..)

    Wir danken Allen für den regen Austausch und freuen uns auf die nächsten Termine!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden