Jenseits klassischer Vorlesungen: Live-Videoreihe führt in praxiserprobte Lehrmethoden des Fachbereichs 1 ein

Über das neue hochschuldidaktische Programm mit vielen neuen Online-Formaten haben wir bereits berichtet. Ausführlich wollen wir heute die bald beginnende Videoreihe mit Christian Klang und Julia Gunnoltz vorstellen.

Beide sind im Fachbereich 1 als wissenschaftliche Mitarbeiter/innen tätig und promovieren im Bereich Entrepreneurship. Im letzten Semester sind viele Professor/innen einem Aufruf von Herrn Prof. Dr. Ripsas, Professor für Entrepreneurship, gefolgt und haben innovative Lehrformate beschrieben, so dass daraus eine „Methoden-Landkarte“ des Fachbereichs entstand.

In der umfangreichen Online-Reihe geben Christian Klang und Julia Gunnoltz nun Einblick in die Vielfalt von erprobten Lehrmethoden, die Professor/innen des Fachbereichs 1 neben klassischen Vorträgen einsetzen. Beispiele verdeutlichen jeweils den Einsatz der Methoden in der Lehre. Nach einer je 15-minütigen Einführung haben die Zuschauer/innen die Möglichkeit im Chat Fragen zu stellen, welche die Expert/innen direkt beantworten. Alle Aufnahmen laden wir wie gewohnt im Anschluss auf die Medienplattform hoch.

In jedem Termin wird eine andere Lehrmethode vorgestellt. Interessierte Lehrende der HWR Berlin können sich für jeden Part einzeln anmelden und bekommen so den Link zur Live-Aufnahme. Anmeldung jeweils unter didaktik@hwr-berlin.de

Termin Wochentag Uhrzeit Titel Beschreibung
25.10.2019 Freitag 13:00-13:30 Teil 1: Die offene Herausforderung Wir haben Professor/innen des Fachbereich 1 gefragt, welche methodischen Ansätze sie, neben klassischen Vorträgen, einsetzen. All diese Methoden stellen wir in dieser 6-teiligen Webinar-Serie vor. Die für Studierende wohl herausforderndste Methode ist die ‘Offene Herausforderung’, die wir in diesem ersten Termin vorstellen.
29.10.2019 Dienstag 13:00-13:30 Teil 2: Die eingegrenzte Herausforderung Jede Lehrmethode verfolgt bestimmte Lernziele und ermöglicht Studierenden, mehr oder weniger eigenverantwortlich zu lernen. Je nach Thema macht es deshalb Sinn, ‘Lernkorridore’ aufzuzeigen. In diesem zweiten Termin unserer Webinar-Serie gehen wir auf die ‘Eingegrenzte Herausforderung’ als Lehrmethode ein.
14.11.2019 Donnerstag 13:00-13:30 Teil 3: Das Planspiel In diesem dritten Termin unserer 6-teiligen Webinar-Serie gehen wir auf eine besondere Lernmethode ein, die besonders stark standardisiert ist: Das Planspiel. Für bestimmte Themen und Lernziele kann es sinnvoll sein, Planspiele mit den Studierenden durchzuführen. Wir stellen einige Planspiele vor.
15.11.2019 Freitag 13:00-13:30 Teil 4: Serious Games Ein weiterer methodischer Ansatz ist das Lernspiel, das ‘Serious Game’. Für Studierende steht die spielerische Erarbeitung eines bestimmten Themas im Vordergrund. Auch hier werden wir wieder aus der Praxis berichten, wie ein Serious Game aussehen kann.
19.11.2019 Dienstag 13:00-13:30 Teil 5: Der Consulting Case Der Ansatz des ‘Consulting Case’ macht nicht nur für BWL-Studierende Sinn. Hier erarbeiten die Teilnehmer eigenverantwortlich Lösungsvorschläge für ein Problem. Lehrende unterstützen auf der anderen Seite mit Methoden und Fachwissen. Wir stellen Projekte aus der Praxis vor.
26.11.2019 Dienstag 13:00-13:30 Teil 6: Case Study Der letzte Termin unserer 6-teiligen Webinar-Serie widmet sich der Methode ‘Case Study’. Obwohl in den letzten Jahren in der Kritik, kann eine Case Study für bestimmte Themen und Lernziele durchaus Sinn machen. Wir stellen Beispiele vor.

Kontakt:

ZaQ – Zentrum für akademische Qualitätssicherung und –entwicklung

Kathrin Bernhardt, Katrin Rubel

didaktik@hwr-berlin.de

Print Friendly, PDF & Email

Bildquellen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden