Uni im Offline-Modus – funktioniert Studieren auch ohne Internet ?

Wenn wir uns einmal den durchschnittlichen Studenten anschauen, benutzt dieser vielleicht noch Stift und Papier, um die Vorlesungen mitzuschreiben. Doch spätestens bei der Recherche für Hausarbeiten und Präsentationen wird dann das Handy gezückt. Um dann grundlegende Informationen zu erhalten, darf auch der Gang in die Bibliothek nicht fehlen. Es wird sich das Buch des Dozenten ausgeliehen, um die beste Vorbereitung für die Klausuren zu haben. Am Ende darf dann all das Abgetippte auch noch ausgedruckt und säuberlich eingeheftet werden. Scheint also, als wäre es schier unmöglich, auf das Internet zu verzichten – oder? Genau dies ist nämlich im vergangenen Monat...