E(r)lernen: Kompetenzvermittlung zum Einsatz neuer Medien und Web 2.0 in Studium und Beruf

In der besonderen Situation unserer Hochschule – mit der Integration der verschiedenen Fachbereiche mit vielfältigen inhaltlichen Verknüpfungen bei räumlicher Trennung – ist es sinnvoll, neue Kommunikationswege in Verwaltung und im täglichen Umgang zu etablieren. Die Zusammenarbeit mit den Partnerhochschulen und der Einsatz in hochschulübergreifenden Projekten bekommt durch die neuen Medien eine eigene Dynamik. Weiterlesen…

Online-Test als WIN-WIN-Situation für Studierende, Verwaltung und Dozenten

Im März 2009 wurde an der Hochschule für Wirtschaft (HWR) Berlin für die Vorbereitung der Studierenden auf die Lehrveranstaltung „Unternehmensplanspiel und Teamentwicklung“ erstmalig ein Online-Test als Zugangsvoraussetzung zur Planspielteilnahme eingesetzt. Etwa 200 Studierende des Bachelor-Studiengangs Business Administration haben diesen Test, der auf die 12-15 z.T. parallel stattfindenden Planspielkurse im Semester vorbereitet, erfolgreich absolviert. Weiterlesen…

Youtube, Kids, Creativity

I’m completely grateful to TED for having put Sir Ken Robinson’s talk online line, because it provides me with the perfect intellectual framework to wrap up this completely wonderful video, the PS 22 Chorus sings “Landslide”, which should need no excuse for sharing. It is not that I am afraid of visiting YouTube for fun and confessing to it. Here’s my confession: I collect my favorite videos (stuff like “Ha, Ha, Ha”, “Wing Suit Flying”, “What Is Art?”, “Perdizione”, etc.) on http://berlinphotog.tumblr.com/, But maybe … (mehr …)

The Guiding Eye

The World Wide Web hardly bears any boundaries; instead it offers almost unlimited possibilities. The options to present and transfer texts, pictures, videos, audio files and forms are visual means to simplify everyday handling of this medium. This support is meant to be accessible for all users and should make life easier when dealing with information technology. But what if a not so small minority is excluded from this privilege because theses innovations carry unbearable boundaries for them? (mehr …)

Immersive Education Initiative London Summit 2009 – Questions and Reflections

Do you know the feeling when your head is buzzing with ideas? It is hard to concentrate on one, for there is constantly another one jumping into your mind and you feel unable to keep the pace of thoughts. That kind of feeling I got at the Immersive Education Initiative London Summit 2009. The Information was overwhelming and the presentations so interesting that the associations triggered, constantly navigated my attention into developing my own ideas. In addition to the information synthesising the Summit – some presentation notes, the abstract of the program and Bernar Horan’s blog article about “Using Project...

Hannover Messe – Educational Media (EDMedia)

Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie hat auf der Hannover Messe die webbasierte Lehr- und Lernumgebung Educational Media (EDMedia) vorgestellt, die nach aktuellen theoretischen Erkenntnissen, auch im Bereich der Kognitionspsychologie entwickelt wurde. Die Personalisierung der Lernumgebung und des Lernkontextes steht dabei im Vordergrund. Das Learning- und Content-Management-System (LCMS) hält sich an gängige Standards in Sachen Usability und Software Ergonomie, sowie an den LOM Standard und das Referenzmodell SCORM zum Austausch von Daten und Dokumenten. Zusätzlich bietet EDMedia zur Unterstützung des Wissensaufbaus Fragen- und Testmodule sowie verschiedene Möglichkeiten zur Kommunikation und Kollaboration zwischen Lernenden und Lehrenden. Nähere Informationen: Fraunhofer (Stand 23.04.2009) sowie...

Interaktives Klausurentraining Kriminalistik

Im Rahmen eines Projektes im Studiengang Polizeivollzugsdienst erstellen Studierende zurzeit ein webbasiertes Training zur Prüfungsvorbereitung im Studienfach Kriminalistik. Bereits im Sommersemester 2008 wurde das Grundkonzept erarbeitet. Zu mehreren Themenbereichen, z.B. Fahndung, Sicherstellung oder Wiedererkennung, können Studierende sich informieren und Fragen beantworten. Es handelt sich um Freitextfragen, die anschließend mit der Musterantwort verglichen werden können. Relevante Fachbegriffe können im Glossar nachgeschlagen werden, ebenso werden Literaturverweise und Rechtsgrundlagen eingebunden. In diesem Semester steht die Fertigstellung im Vordergrund. Das Training wird erstellt mit dem Autorentool Mediator und nach Fertigstellung in der Lernplattform CLIX Campus den Studierenden des Studiengangs zur Verfügung gestellt. Mit dem Projektbericht stellen...

Erstes öffentliche Lernmodul an der HWR Berlin

Statistik Grundlagen nun auch online verfügbar Während der US-Wahl 2008 benutzte der gewählte Präsident Barack Obama den Slogan “It is time for a change”. Auch in Zeiten des Multimedias, ist es an der Zeit alte Strukturen zu verbessern. Daher wurde nun das erste Lernmodul “Statistik für Jedermann” von Prof. Dr. Jörg-D. Meißner kreiert und veröffentlicht. Das Lernmodul ist so konzipiert, dass Studenten Statistik Grundlagen kurz und bündig erklärt bekommen. Darüber hinaus werden grundlegende statistische Analysen an praxisnahen Beispielen fachgerecht und erfolgreich durchführt. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Verbesserung der Werkzeugkompetenz. Dabei bezieht sich Herr Prof. Dr. Meißner auf Excel,...