Educamp Hamburg 2010

Für den schnellen Überblick dieser Veranstaltung lohnt sich, auf JeanPol Martins Blog nachzuschlagen. Da findet sich eine lebendige, lustige und frustige Debatte dieser Veranstaltung (inkl. meines Klein-Kommentars), die ich so genossen habe wie lange nix mehr im akademischen Betrieb. Dabei war es meine erste Konferenz seit 15 Jahren, bei der ich “bloß” Teilnehmer war – ansonsten immer Sprecher. Und ich empfehle jedem Kollegen, der sich (wie ich) gerne auf dem Podium räkelt, sich mal ein Educamp anzutun. Meine persönlichen Highlights, in dieser Reihenfolge: Lies weiter…

now twittering with the rest of the world

It’s called “tweeting” or “twittering” … and nobody really knows (yet) where all this talk will be going. but it clearly is going up, up, up – twitter is the fastest growing social networking application: 752% alone in 2008. A number of FHW (or HWR, as of April 1) lecturers are already on twitter: birkenkrahe, benz and spear (who has already used twitter in class – check out FHWnightfighters). And now the Elerner is also there: tweeting under the obscure name bsel join the global conversation!