Referenten

Marcel Kuhlmey

Prof. Marcel Kuhlmey ist Vizepräsident für Lehre und Qualitätssicherung (VP3) und Professor für Risiko- und Krisenmanagement / Einsatzlehre

Weitere Informationen

 

 

 

 

Marcus Birkenkrahe

Professor für Wirtschaftsinformatik an der HWR Berlin (seit 2007); Beauftragter des Präsidenten der HWR Berlin für E-Learning (seit 2008); Leitung des Teilprojekts „Blended Learning“ der Qualitätsoffensive Lehre/3. Säule Hochschulpakt an der HWR Berlin (2012-2016 und 2016-2020). Twitter und LinkedIn. Blog! Forschungsinteressen: MOOCs, Gamification.

 

 

Katja Drasdo

Katja Drasdo (M.A.) beschäftigt sich seit 2003 mit E-Learning Themen an der HWR Berlin (ehem. FHVR Berlin) innerhalb der Abteilung Informationstechnologie. Sie studierte an der Universität Rostock im Master „Medien und Bildung“ sowie davor Verwaltungswirtschaft und Betriebswirtschaftslehre. Neben mediendidaktischen Fragestellungen interessiert sie sich vor allem für organisatorische und infrastrukturelle Aspekte des E-Learning.

 

 

Doreen Häsner

Doreen Häsner, Diplom-Verwaltungswissenschaftlerin, ist seit 2013 am Fachbereich 5 Polizei und Sicherheitsmanagement der HWR Berlin insbesondere für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit/Studiengangsmarketing und Grundsatzangelegenheiten/Qualitätssicherung zuständig. Sie interessiert sich für die Entwicklung neuer Lehr- und Lernmethoden sowie für die multimediale Weiterentwicklung der Studieninhalte. Der Ausbau und die Pflege von Kooperationen aus dem Praxisfeld „Sicherheit“ sind dafür für sie von besonderer Bedeutung.

 

Björn Lefers

Björn Lefers ist Filmemacher, Web-Konzepter und Instructional Designer. An der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin entwickelt er im Team mit Professoren einen Blended Learning Studiengang in Business Administration, der Berufstätigen, jungen Eltern und Menschen ohne Abitur ein flexibles Studium ermöglicht.

 

 

Martina Mauch

Dr. Martina Mauch lehrte und forschte im Bereich Medien- und Sozialpsychologie an der TU Berlin. Seit 2008 gestaltet sie Lehre in E- und Blended Learning Formaten an verschiedenen Hochschulen u.a. an der Berlin Professional School der HWR Berlin und an der Fachhochschule Potsdam. Sie unterstützt, berät und qualifiziert Hochschullehrende bei der Digitalisierung der Lehre und vermittelt Studierenden digitale Kompetenzen.

 

Susanne Mey

Susanne Mey (M.A.) arbeitet seit 2008 im E-Learning-Bereich der HWR Berlin (ehem. FHW Berlin) in verschiedenen Projekten. Sie studierte an der Universität Rostock im Master „Medien und Bildung“ und interessiert sich besonders für den Bereich der Open Educational Resources.

 

 

 

Stefanie Quade

Stefanie Quade berät Lehrende an der HWR Berlin zu didaktischen Fragen im Blended Learning im Studiengang Business Bachelor Blended im FB1. Sie ist Trainerin, Dozentin und Autorin zu den Themenbereichen Innovations- und Projektmanagement an Hochschulen der Medien- und Wirtschaftswissenschaften und in Unternehmen. Sie promoviert zu Corporate Social Learning in London und bloggt regelmäßig zu E-Didaktik auf http://elerner.de

 

 

Christian Kalbow

Christian Kalbow hat nach seinem Studium zum Verwaltungswirt (FH) und einer Weiterbildung zum Organisator (REFA) bisher überwiegend IT-Verfahren in Berliner Behörden eingeführt. Konzeptionen im Rahmen des Blended- Learnings liegen ihm besonders am Herzen, weil das komplexe Wissen der heutigen Zeit digital begleitet und jederzeit verfügbar sein sollte. An der Polizeiakademie Berlin ist er unter anderem für den Betrieb des Lernmanagementsystems Moodle verantwortlich.

 

 

Axel Knaack

Dr. Axel Knaack, hatte als Leiter des Kompetenzzentrum eLearning bei der nordmedia – Die Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH bereits mehrere Jahre Erfahrung in der Umsetzung von elearning Programmen in der Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung gesammelt, bevor er 2008 in den Landesdienst bei der Polizeiakademie Niedersachsen wechselte. Dort hat er seitdem die Leitung eines Dezernates inne, welches die Umsetzung und Fortentwicklung von eLearning Maßnahmen und Modulen in der Aus- und Fortbildung der Polizei Niedersachsen zur Aufgabe hat. Zahlreiche eLearning Anwendungen sind seitdem entstanden, ebenso wird in Aus- und Fortbildung erfolgreich die Plattform Stud.IP zur digitalen Unterstützung der Lehre eingesetzt. Sein aktuelles Interesse gilt der bundesweiten elearning Zusammenarbeit und gemeinsamen Nutzung von technischen Ressourcen.

 

Klaus-Peter Schönberg

Klaus-Peter Schönberg, Wirtschaftspädagoge, ist in der Polizeiakademie Berlin für den Bereich E-Learning zuständig. Zu seinen Aufgaben gehört es, gemeinsam mit den Fachbereichen neue Unterrichts- und Lehrformate für die Aus- und Fortbildung zu entwickeln, in denen E-Learning ein wesentlicher Bestandteil sein wird.

 

 

 

Leonie Scholl

Leonie Scholl (M.A.) ist seit 2016 im E-Learning-Team der HWR Berlin innerhalb der  Abteilung Informationstechnologie für audiovisuelle Medien zuständig. Sie studierte „Medienbildung“ an der Universität Magdeburg und im Master „Medienwissenschaft“ an der HU Berlin. Neben der Audio- und Videoproduktion interessiert sie sich hauptsächlich für deren Integration in Webdienste und Online-Medien.

 

 

Oliver Tacke

Oliver Tacke zog nach einem Studium der Wirtschaftsinformatik zwei Jahre als Unternehmensberater durch Deutschland, bevor es ihn in die Welt der Lernens mit digitalen Medien zog. Derzeit hilft er hauptberuflich als MOOC Maker an der Fachhochschule Lübeck, die digitale Bildungswelt ein wenig besser zu machen.