Startseite

Klimaneutrale Sekundärprozesse im Krankenhaus

Der Gesundheitssektor trägt in Deutschland mit rund fünf Prozent zum gesamten deutschen CO2-Fußabdruck bei. Insbesondere Krankenhäuser mit ihrem 24/7-Betrieb haben einen hohen CO2-Fußabdruck.

Ziel des KlinKe-Projektes ist es zu untersuchen, welche CO2-Emissionen mit den sekundären Prozessen (z.B. dem Gebäudebetrieb, den Krankenhaustransporten, der Krankenhauslogistik, dem Einkauf oder den Apothekendiensten) im Krankenhaus verbunden sind und welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um diese Prozesse klimaneutral zu gestalten.

Eine besondere Rolle im Rahmen des Projekts, hat das Change Management. Durch die Einbindung relevanter Stakeholder und eine adressatengerechte Kommunikation sollen die erforderlichen Veränderungen in den Sekundärprozessen erfolgreich angestoßen werden.

Ein Homepage-Abschnitt

Hier ist als Beispiel ein Abschnitt deiner Homepage. Ein Homepage-Abschnitt kann jede Seite sein; ausgenommen die Homepage selbst, aber einschließlich der Seite, die deine neuen Blog-Beiträge zeigt.