Die Teilnehmer:innen besuchen die kleine Jobmesse Öffentlicher Dienst am 07.11.2023

Für Teilnehmer*innen

Für wen ist “Steps to Public Service” geeignet?

Wenn Sie im Besitz eines ausländischen Hochschulabschlusses sind, in Berlin leben, über gute Deutschkenntnisse (ab B2) verfügen und Interesse an einer Tätigkeit in der Berliner Verwaltung haben, dann ist dieses Programm genau das Richtige für Sie. Erfahren Sie auf dieser Seite mehr über die Teilnahmebedingungen.

Welche Abschlüsse sind für die Teilnahme an der Qualifikation geeignet?

Geeignete Abschlüsse könnten sein: Verwaltungswissenschaft, Rechtswissenschaft, Verwaltungsinformatik, Sozialpädagogik. Gerne beraten wir Sie individuell, sollte Ihr Abschluss nicht aufgeführt sein.

Wie gestaltet sich die Qualifizierung für unsere Teilnehmer*innen?

Unsere modulare Qualifizierungsmaßnahme für die Berliner Verwaltung ermöglicht eine flexible und individuelle Anpassung an die Bedürfnisse unserer Teilnehmer*innen. Infolgedessen berücksichtigen wir Ihre Vorkenntnisse und ermöglichen es Ihnen, die Maßnahme berufsbegleitend oder abgestimmt auf Ihre familiären Bedürfnisse zu absolvieren. Mit verschiedenen Formaten, darunter Präsenzveranstaltungen, Blended Learning und Online-Formate, bieten wir Ihnen maximale Flexibilität.

Was beinhaltet “Steps to Public Service” fachlich?

Das Programm umfasst relevante Fachmodule aus den Bereichen Verwaltungswissenschaft, Verwaltungsinformatik und Recht. Ein Blockseminar vermittelt Praxisvorträge zu grundlegenden Kenntnissen über die Berliner Verwaltung. Schlüsselkompetenzen wie Nachhaltigkeit, Rhetorik und Digitalisierung werden ebenfalls abgedeckt. Zusätzlich bieten wir unseren Teilnehmer:innen Career Coaching, Hospitationen in öffentlichen Verwaltungen und Netzwerkveranstaltungen, um Ihnen einen umfassenden Einblick zu gewähren.

Wie läuft die Qualifizierung ab?

Der Einstieg ist in der Regel im März oder September möglich, jedoch generell ganzjährig realisierbar. Die Qualifizierung dauert in der Regel ein Jahr, kann jedoch bei berufsbegleitender Teilnahme verlängert werden. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten alle Teilnehmer:innen ein Zertifikat, welches die erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen dokumentiert.

Gern können Sie sich auf unserer LinkedIn-Seite einen Überblick über aktuelle Projektaktivitäten machen: https://www.linkedin.com/company/steps-to-public-service/

Machen Sie den ersten Schritt zu Ihrer erfolgreichen Karriere in der Berliner Verwaltung! Kontaktieren Sie uns unter steps@hwr-berlin.de oder telefonisch unter +49 30 30877-2567. Jan Fritsche steht Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Steps to Public Service” – Ihr Weg zu einer erfüllenden beruflichen Zukunft in der Berliner Verwaltung!

Wird das Projekt von der Arbeitsagentur finanziert?

Unser Angebot ist für alle Teilnehmer*innen kostenlos. Dennoch unterscheidet es sich von von der Arbeitsagentur geförderten Weiterbildungen (Förderung durch Bildungsgutschein oder Weiterbildungsprämie). Das IQ Projekt “Steps to Public Service” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert. Dementsprechend läuft unser Projekt unabhängig von Maßnahmen der Arbeitsagentur, Ihrem Berufsleben oder anderen Lebensumständen.

In welchen Sprachen wird die Qualifizierung angeboten?

Die Qualifizierung wird auf Deutsch angeboten. Daher sind Deutschkenntnisse auf B2-Level die Mindestvoraussetzung für eine Teilnahme.

Erhalte ich am Ende der Qualifizierung ein Zertifikat?

Ja, als teilnehmende Person erhältst Du am Ende der Qualifizierung ein Teilnahmezertifikat.

Wie kann ich mehr über Karrierechancen in der Verwaltung erfahren?


Scroll to top