Header Bild

Lehre an der OvG-Universität Magdeburg


Vorlesung – Service Engineering (im SoSe 2022 – Wirtschaftsfakultät Raum G22A-210)

ACHTUNG: Die Vorlesungen finden ab dem 07.04.2022 09:00 Uhr direkt an der Uni Magdeburg sowie in Ausnahmefällen unter Einsatz des BigBlueButton-Systems statt (explizite Bekanntgabe!!!). Für die Bereitstellung der Zugangsdaten bitte ich Sie, mir eine entsprechende email zu senden! Bitte haben Sie Verständnis, dass ich nur Email-Adressen der OvG-Universität Magdeburg akzeptiere!

Bitte berücksichtigen Sie den Plan zur Vorlesung!

Abgabetermin für die Belege: 22. August 2022  (via Email ggf. via File-Upload)

Prüfungsanmeldung: Online ab Mitte Juni 2022 über LSF!!!

Inhaltliche Ausrichtung:

Die Vorlesung Service Engineering in der Informationsverarbeitung beschäftigt sich mit der geschäftsprozessorientierten Identifikation, Auswahl und der ggf. notwendigen Implementierung von Serviceangeboten für service- bzw. weborientierte Integrationsarchitekturen. Dafür wird auf prozess-, ressourcen- und produktbezogene Aspekte, unter Berücksichtigung der verschiedenen Verantwortungsbereiche entlang des Lebenszyklus eines Informationssystems, eingegangen. Dem entsprechend erhalten die Stundenten einen Überblick zu den Auswirkungen moderner Integrationsarchitekturen auf das Informationsmanagement, auf die klassische Softwareentwicklung und auf die Betreiber serviceorientiert implementierter Informationssysteme. In diesem Zusammenhang wird auch auf Auswirkungen beim Einsatz von Cloud-Services eingegangen. Im Rahmen der Vorlesung werden folgende Themen behandelt (hinter den Links finden sich die verwendeten Foliensätze):

Übungen im Rahmen der Vorlesung:

Die Vorlesung wird durch entsprechende Übungen des virtuell gestalteten Software-Messlabor (SMLab) begleitet. Im Rahmen der teamorientiert zu bearbeitenden Übungen werden ausgewählte Sachverhalte des Service Engineering vertieft. Dem entsprechend bilden diese den inhaltlichen Schwerpunkt der mündlich durchgeführten Prüfung. Im Einzelnen geht es dabei um die folgenden Themenbereiche:

Die Übungen werden durch die vorgenannten Anleitungen begleitet. Die Bereitstellung erfolgt sukzessive entsprechend des inhaltlichen Fortschritts der Vorlesung. Bei den Übungen 2 und 3 kann eine Auswahl aus den jeweils 3 vorgegebenen Alternativen getroffen werden.

Organisatorische Aspekte:

Die Lehrveranstaltung wurde so konzipiert, dass diese sowohl durch Bachelor- als auch Masterstudenten besucht werden kann. Die Details regeln die entsprechenden Prüfungsordnungen. Die Vorlesung findet jeweils am Do von 09:00 bis 11:00 Uhr (Sommersemester 2022) statt.


Verfasser: Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Schmietendorf

Professur Wirtschaftsinformatik/Systementwicklung – Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin – FB2

Privatdozentur Software-Engineering – Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg – FIN