Header Bild

Professur Wirtschaftsinformatik – Systementwicklung


Must read book for software engineers: Harry M. Sneed: Endstation Wien – 45 Jahre Projekterfahrung in der deutschsprachigen IT-Welt zum Buch“

in Vorbereitung: Neuauflage der Enterprise Computing Conference, (03/04. April 2019 – Hamburg Lindner Hotel Hagenbeck). weitere Hinweise zur ECC 2019, moderierte Podiumsdiskussion, Open API Workshop

im Aufbau: Berliner Competence Center Digitalisierung, Interessensgruppe für den „know how“ Transfer zwischen Wissenschaft, Industrie und Verwaltung. weitere Informationen

Highlight: Erfolgreicher Abschluss der Promotion von Herrn André Nitze an der OvG-Universität Magdeburg (Promotionskolloquium am 28.06.2018 – betreut als Doktorvater/Erstgutachter). am Otto-von-Guericke-Denkmal„, „Promotionsschrift

Aktuell: Neuauflage des interaktiv gestalteten Workshops ESAPI 2018 – Evaluation of Service-APIs, (08. November 2018 – Hochschule München). Organisation und Agenda des Workshops, Tagungsband

Aktuell: Workshop „Virtualisierung der Softwareentwicklung mit Hilfe von Web-APIs und cloudbasierten Entwicklungsservices“, (28. September 2018 – DevCamp im Rahmen der INFORMATIK 2018).
Übersicht zu den Inhalten und Unterlagen zum Download

Aktuell: Neuer Tagungsband zum Workshop „API-First/API-Management – Open APIs als Treiber der Digitalisierung“ (durchgeführter Workshop am 19. April 2018 in Hamburg). zum Buch“

Aktuell: Vom 18.04 bis 19.04.2018 fand die Enterprise Computing Conference in Hamburg statt. Erneut gab es eine Teilnahme von Studenten der höheren Fachsemester. Informationen zur ECC 2018

Aktuell: Neue Umfrage 2017 zum Angebot bzw. zur Nutzung von Cloud/SaaS-Softwareanwendungen bei KMUs (in Kooperation zwischen der forcont GmbH und der HWR Berlin sowie weiteren Partnern), Downlod der Studie

Aktuell: ESAPI 2017 – Evaluation of Service-APIs am 02.11.2017 in Berlin (Nachfolge BSOA/BCloud), Bericht zum Workshop, Tagungsband, weitere Informationen unter http://www.cecmg.de

Im Jahr 2004 verlagerte ich den Schwerpunkt meiner Tätigkeit in den Hochschulbereich. Dafür hatte ich zunächst eine Professur für Datenbanksysteme an der Hochschule Harz in Wernigerode inne. Seit mehr als 10 Jahren arbeitete ich als Professor für Wirtschaftsinformatik (Schwerpunkt – Systementwicklung) an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Berlin School of Economics and Law). Meine berufliche und wissenschaftliche Entwicklung im Bereich der Informationsverarbeitung ist eng mit der Deutschen Telekom AG bzw. T-Systems GmbH verbunden, bei der ich mehr als zwölf Jahre beschäftigt war. Zuletzt verantwortete ich über mehrere Jahre die Abteilung Integration Services im Entwicklungszentrum Berlin. Nach wir vor berate ich industrielle Projekte zu ausgewählten Problemstellungen wie z.B. zu Big Data Lösungen, dem Management von Software-Entwicklungsprojekten oder zur Implementierung service- und cloudbasierter Architekturen. Darüber hinaus betreue ich im Rahmen meiner an der OvG-Universität Magdeburg gehaltenen Privatdozentur mehrere Doktoranden.