Unser ITB-Stand 2019 – Ein kurzer Rückblick

Auch im letzten Jahr haben die Studierenden der HWR Berlin es sich zur Aufgabe gemacht, den HWR-Stand auf der ITB zu gestalten, zu planen und zu koordinieren. Mit unserer Präsenz auf der ITB konnten sich interessierte Schüler und potenzielle Praxispartner über das Studienangebot der HWR informieren und Gespräche mit Studierenden der Hochschule führen, um Erfahrungen auszutauschen und Fragen zu beantworten.

Mithilfe von Praxispartnern der Hochschule gelang es den Studierenden einen attraktiven und informativen Stand für Studieninteressierte zu gestalten. Hier ein kleiner Einblick:

Ein weiteres Highlight ist die alljährliche, auch von Studierenden organisierte und moderierte, Podiumsdiskussion mit Sektempfang. Unter einem vorgegebenen Leitthema wurden Fragen zum Thema gestellt und anregend diskutiert. Zum Ausklang werden Kontakte geknüpft und man hat sogar die Möglichkeit seinen potenziellen Arbeitgeber kennen zu lernen.

In unserem Studium ist die eigenständige Planung des ITB-Stands immer eine sehr gute Möglichkeit seine Kompetenzen zu entdecken und weiterzuentwickeln. Denn das bringt dich in deinem kommenden Berufsleben wirklich weiter!

ITB Berlin – The World‘s Leading Travel Trade Show 2021

Die Welt sehen auf der ITB Berlin

Die Internationale Tourismusbörse Berlin ist die weltweit größte Reisemesse. Mehr als 10.000 Aussteller präsentieren und inspirieren mit Destinationen rund um den Globus.

Die ITB ist das Event der Tourismusbranche. Hotels, Reiseveranstalter und Tourismusunternehmen aller Art begegnen sich von 10. bis 14. März auf dem Messegelände Berlin, um mit Partnern der Branche zu networken und sich als touristische Akteure mit fachspezifischen Angeboten zu vermarkten. Die Türen des Messegeländes stehen neben Fachbesuchern am Wochenende auch Privatpersonen und Reiseliebhabern offen. Reiseinteressierte bekommen Inspiration und Infos an den jeweiligen Ständen. Über 180 Länder aus 6 Kontinenten machen Lust auf Reisen in nahe und ferne Destinationen. Reisen und Tourismus auf 160.000 Quadratmetern begeistern sowohl Experten der Branche als auch Reiseverrückte.

Neu 2021:

Die physische ITB Berlin 2021 wird durch digitale Elemente ergänzt und damit zu einem hybriden Ereignis. Das bedeutet zusätzliche Networking-Möglichkeiten, digitale Services und virtuelle Kongress-Komponenten, kurzum, 2021 gibt es noch mehr ITB für alle!

Wieso Du zur ITB 2021 gehen solltest?

  • 180 Länder, 6 Kontinente
  • Networking-Möglichkeiten mit potenziellen Arbeitgebern
  • Public Events am Wochenende

Unsere ITB Tipps:

  • Besuche den Messestand der HWR Berlin und lerne mehr darüber, was es bedeutet Tourismus zu studieren!
  • Lerne uns bei einem kleinen Sektumtrunk auf der ITB kennen. Wir freuen uns auf dich!

Neue Updates und Informationen zum Studiengang Tourismus/BWL und zur HWR auf der ITB 2021 findest du auf unserem Facebook– und Instagram-Account.

Wann:
10.3.2021 – 14.3.2021

Wo:   
Berlin ExpoCenter City (Messegelände Berlin)
Messedamm 22
14055 Berlin

Mehr Infos zur ITB 2021.

Die ITB zur Coronazeit

Jedes Jahr im März findet in Berlin die Internationale Tourismus Börse, kurz ITB, statt. Seit 1966 ist die ITB die Leitmesse der weltweiten Tourismusbranche. Aus bis zu über 180 Ländern präsentieren Städte, Regionen und Länder, Reiseveranstalter, Buchungsportale und Hotels sowie viele andere Dienstleister ihre Angebote auf der Messe.

In diesem Jahr ist die Messe auf Grund von COVID-19 jedoch ausgefallen. Bereits Ende Februar 2020 gab es erste Auskünfte, dass die Veranstalter mit niedrigen Besucherzahlen rechnen. Kurz darauf folgte die Mitteilung, dass die ITB 2020 aufgrund von COVID-19 ausfallen wird.
Der CEO der Messe Berlin GmbH, Dr. Christian Göke nahm am 28.02.2020 dazu Stellung und versicherte, dass sie ihre Verantwortung für die Gesundheit und die Sicherheit der Aussteller und Gäste sowie Mitarbeiter sehr ernst nehmen und aus diesem Grund die ITB in diesem Jahr ausfallen wird.
Die Kosten für die Stände und Eintrittskarten wurden von der Messe Berlin GmbH erlassen.
Von dort an ging es darum die nächste ITB zu planen. 2021 soll die Messe hybrid stattfinden, damit man auf die Eventualitäten eines erneuten Anstiegs der Coronazahlen vorbereitet ist. Das heißt, dass zusätzlich zu den Ausstellungen in der Messehalle Berlins viele Aussteller ebenso online präsent sein werden, in Form von Onlineständen oder auch Online-Poduiumsdiskusionen.