Programmieren lernen per Website geht das?

quellcode
Sprache anders denken. Blogseite im Quellcode (eigenes Bild)

Gastbeitrag von unserem Schülerpraktikanten Leo Kirsch

Ich habe es ausprobiert und muss sagen, dass es nur teilweise geht. Wobei man unterscheiden muss, was man lernen will. Wenn man sich eine Programmiersprache wie Java oder PHP ausgesucht hat, wird es eher schwierig, da es nicht so leicht ist, passende und kostenlose Webseiten zu finden.

Wenn man üben will, in einer Programmiersprache zu denken, also z.B.: mit “Wenn-dann-Folgen” ist Codecademy eine der besten Webseiten, um zu das zu lernen. Die Website ist sehr kinderfreundlich gestaltet und man lernt am Beispiel von Minecraft und Fippibirds und anderen Spielen das Programmieren ohne Programmiersprache.

Wenn man ganz alleine richtige Programmiersprachen lernen will, dann hat man 3 Möglichkeiten:

  • sich auf YouTube Tutorials anschauen –  was ich nicht empfehlen würde, da man durch YouTube nicht die Sprache an sich lernt, sondern nur Step by Step das Programm zu programmieren.
  • Man besucht Webseiten mit ausführlichen Informationen. Da man so darauf angewiesen ist, das zu durchdenken was man dort liest, kann man es besser verstehen.
  • Den Blick ins Buch. Viele Fachbücher kann man online lesen.

In meinem Praktikum hatte ich die Aufgabe, mich bei verschiedenen Webseiten umzuschauen und auszuprobieren, wie es ist, online programmieren zu lernen.

  1. Auf der Website https://www.codecademy.com konnte ich in einzelnen Schritten die Grundlagen lernen, um eine Website zu programmieren. Wie ich eine Website richtig erstellt, kann man daraus nicht lernen, aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Außerdem konnte ich alles an einer fertigen Webseite ausprobieren, was auch viel Spaß machte.
  2. Danach bin ich auf die Webseite http://openbook.rheinwerk-verlag.de/javainsel/ gegangen, bei der ich nicht richtig weiter gekommen bin, weil da nur die Eigenschaften von Java beschrieben wurden wie auf einer Wikipedia Seite und nicht die Programmiersprache an sich erklärt wurde.
  3. Danach bin ich auf https://open.hpi.de/courses/javaeinstieg gegangen. Dort wurde das Programmieren mit Java sehr umfangreich erklärt. Allerdings hatte ich nicht genug Zeit, so dass ich es nicht über die Grundlagen und Schleifen hinaus geschafft habe.

Fazit: Möchte man das Programmieren lernen, sollte man sich Zeit nehmen und auf die Webseite des HPI gehen oder sich ein Fachbuch zulegen.

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email

Bildquellen

  • quellcode: susannemey
  • Quellcode-1-300×226: Marija Kolesnik

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden