Online Meetings mit Adobe Connect

In Zeiten, in denen örtlich verteiltes Arbeiten Normalität ist, sind webbasierte Kommunikationswerkzeuge für ein gemeinsames Arbeiten sehr hilfreich. Im Hochschulkontext sind hierbei verschiedene Anwendungsszenarien denkbar. Dozenten könnten beispielsweise in einem Fernstudiengang Vorlesungen in einem virtuellen Klassenzimmer durchführen. Besprechungen und Abstimmungen innerhalb eines Fachbereichs müssen nicht zwingend an einem gemeinsamen Ort stattfinden.
Am Campus Lichtenberg gibt es seit Anfang des Jahres Erfahrungen mit virtuellen Meetings, wie das kurze Statement von Karen Müller, wissenschaftliche Mitarbeiterin am FB 4, zeigt:

Der Fachbereich 4 der HWR Berlin – Rechtspflege – gehört seit Anfang des Jahres 2010 zu den Nutzern des Adobe Acrobat Connect Pro. Nach einer vom E-Learning Team des Hochschulrechenzentrums am Campus Lichtenberg vorgenommenen Einführung der hauptamtlichen Lehrkräfte sowie der Mitarbeiter/-innen des FB konnten bereits erste Testläufe erfolgen. Die Anwendung des Programms ist schnell erlernbar und besondere Voraussetzungen, die über das Vorhandensein eines PCs und Headsets hinausgehen, sind für die Teilnahme an einem Meeting nicht erforderlich. Dank der tatkräftigen Unterstützung des E-Learning Teams in Lichtenberg nutzt der FB das Programm heute für Besprechungen von Kommissionen, an der die Mitglieder unabhängig vom Aufenthaltsort teilnehmen können. Geplant ist außerdem ein Einsatz des Programms bei den praktikumsvor- und –nachbereitenden Lehrveranstaltungen von Fernstudiengängen sowie eine punktuelle Verwendung bei den Präsenzstudiengängen.”

Da die HWR Berlin Mitglied im DFN Verein ist, kann der Adobe Connect Dienst kostenfrei genutzt werden. Gerne können Interessierte weitere Informationen erfragen und auch gerne Test-Meetings oder Schulungen vereinbaren.

Kontakt: E-Learning Team am Campus Lichtenberg /

E-Mail: ecampus@hwr-berlin.de

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „Online Meetings mit Adobe Connect

  1. Hallo liebes e-Learning Team,

    vielen Dank für die Information. Als Alternative zu der vorgestellten e-Learning Software würde ich gerne Mikogo erwähnen.

    Mikogo ist ein kostenloses e-Learning Tool, das bis zu zehn Teilnehmer in einer Desktop Sharing Sitzung verbindet. Das große Plus von Mikogo sind eine Reihe interaktiver Features sowie seine sehr einfache Bedienbarkeit. Neben eLearning erlaubt es auch Fernwartung und Webkonferenzen.
    Weitere Informationen und die Software zum Download finden sich auf der Mikogo Homepage.

    Beste Grüße
    Jule (The Mikogo Team)

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden