HWR in your pocket! | “Ideen und Ansätze für eine HWR-App von Studenten für Studenten”

Bei dem Projekt “Eine App für Studenten von Studenten” haben sich sechs Studierende der Wirtschaftsinformatik im Rahmen der Lehrveranstaltung „Unternehmenssoftware für KMUs“ bei Frau Prof. Dr. Heike Wiesner das Ziel gesetzt, einen Prototypen für eine mobile HWR-App zu erarbeiten.

Dabei wurden über 150 Studierende am Campus Schöneberg nach ihren derzeitigen Bedürfnissen und Anforderungen an eine mobile HWR-App befragt.

Wenn auch DU deine Wünsche und Ideen äußern willst, ist die Online-Umfrage unter diesem Link erreichbar: http://kwiksurveys.com?u=hwr_app — die Umfrage kann auch per Smartphone ausgefüllt werden!

Um euch einen Eindruck über die bisherigen Umfrageergebnisse geben zu können werden hier zwei wichtige Ergebnisse gezeigt.
Wir haben gefragt: „Was wäre dir an einer HWR App wichtig?“


Das Thema bzw. Projekt wird von Frau Wiesner weiterhin betreut und von nachfolgenden Studierenden ausgearbeitet.
Ein Prototyp wird Ende Juni 2012 fertiggestellt.

Wir danken allen Interviewpartnern und Studierenden für ihre Meinungen und Anregungen.

Alexander Niemeier | Stephanie Baade | Sarah Zell |
Dirk Rosenau | Anh-Tuan Nguyen

Print Friendly, PDF & Email

9 Gedanken zu „HWR in your pocket! | “Ideen und Ansätze für eine HWR-App von Studenten für Studenten”

  1. Liebe Alle,
    ein großes Kompliment an die Projektgruppe! Ihr habt euch in der Diskussion tapfer geschlagen und der Vortrag ist sehr gut angekommen! Well done! Wer Interesse an der Dokumentation der HWR-App-Projektgruppe hat, kann sich sehr gerne an mich wenden. Das Projekt ist vollständig dokumentiert worden und die Ergebnisse sind beeindruckend.

    herzlichst Heike Wiesner

  2. Johannes

    Hey, mich würde mal interessieren, welche Funktionen das App bieten soll und wie realistisch es ist, dass die HWR ein solches bekommt?

    Gruß aus London
    Johannes

  3. Dominik

    Super Sache, wie ich finde. Vor kurzem bin ich schon ein mal über diese Idee gestolpert und dachte mir, dass die HWR da eigentlich mitziehen müsste: http://opco12.de/programm/24-april-05-mai-2012-mobile-apps/ . Auf der Seite finden sich auch Beispiele anderer Hochschulen.

    Ich denke das Hauptproblem ist, die verschiedenen Systeme in eine App zu integrieren, gerade auch was die Authentifizierung angeht, weil derzeit ja noch kein “single sign on” an der HWR existiert. Außerdem ist die Frage, wie man Daten aus den Systemen abfragen kann, also in wie weit Schnittstellen vorhanden sind. Die Frage wäre auch, für welche Betriebssysteme man eine solche App anbietet. Vermutlich iOS und Android, wobei der Umsetzungsaufwand für mehrere Systeme natürlich noch höher ist.

    Vielleicht wäre ja ein erster Schritt nicht unbedingt eine App, sondern erst mal eine “mobile page” umzusetzen.

  4. Alexander Niemeier

    @Johannes:
    Funktionen sind u.a.
    Stundenplan (+Benachrichtigungsfunktion 😉 ),
    Mensaplan,
    Kurs- und Dozenteninformationen,
    Büros, Sprechzeiten etc.,
    Bibliotheksfunktionen (Büchersuche, Verlängerung, Kontoeinsicht),
    Moodle bzw. E-Learning wobei dieser Bereich relativ “schwer zu fassen” ist (evtl. eine Art Dropbox, da die umfangreichen Funktionen von Moodle eben sehr umfangreich und komplex sind ;)).

    Das die HWR früher oder später eine App “bekommt” bzw. erstellt oder erstellen lässt ist recht sicher. Die Frage ist wann und wie diese App dann aussieht. Wir (Studierende) können natürlich kleinere Funktionen umsetzen, eine HWR App muss jedoch noch viel mehr im Hintergrund “können” als die gewünschten Funktionen zu bieten (Datenschutz, Sicherheit, Login / Datenverwaltung etc.).

    Und da kommen wir zu dem Kommentar von Dominik:
    @Dominik:
    Interessanter Link, werde ich mir mal in Ruhe anschauen.
    Soweit wir erfahren haben, gibt es eben keine Schnittstellen (APIs) auf denen aufgebaut werden kann. Das große Fragezeichen, welches auch wir nicht klären konnten (bisher) ist genau das, was du ansprichst. Die Daten der Studierenden. Einen Weg gibt es sicherlich nur wie schwer er zu beschreiten ist, ist die andere Frage 🙂

    Zu den Systemen:
    iOS und Android sind natürlich die Favoriten (Ergebnis der Umfrage: 50% Android, 50% iOS).
    Eine Alternative ist eine Hybride oder eben eine Web-App, was einer mobilen Website nahe kommt. Eine mobile Website lohnt sich jedoch eig. nur bei der HWR Website (welche nur zu gewissen Teilbereichen in unserem “Konzept” abgedeckt werden sollte, eine mobile Website macht also dennoch Sinn).

    Auch hier denke ich, dass die HWR früher oder später in diese Richtung gehen “sollte” und das wahrscheinlich auch tun wird. Die Frage ist halt wann und wie 🙂

    Vielen Dank für eure Kommentare!

    MfG

    A.Niemeier

  5. dimitri

    Ist ein Prototyp schon irgend-wo zu begutachten?
    Beste Grüße
    Dimitri

  6. mat

    @Dimitri

    Wenn du ein Android Smartphone hast, kannst du dir diese App installieren: http://get.myhwr.de

    Hier trägst du deine belegten Kurse ein und dann zeigt sie dir an, wenn einer deiner Kurse ausfallen.
    Eine automatische Hintergrundaktualisierung gibt es auch.

    Gruß
    Mathias

  7. Alexander Niemeier

    @Dimitri:

    Einen Prototypen gibt es zurzeit nur auf dem Papier 😉

    Im WS12/13 ist die Umsetzung einiger Module in einer Lehrveranstaltung geplant. Diese ist jedoch eine reine Eigenentwicklung, also ohne offizielle Beteiligung der RZ der HWR.

    Diese App kann also als Prototyp angesehen werden 🙂

    Beste Grüße

    Alexander Niemeier

  8. Jan

    Hallo Entwicklerteam,

    ich wollte mal fragen, ob ihr mir die Befragungsdaten für meine wissenschaftliche Ausarbeitung zur Verfügung stellen könntet?

    Über eine positive Rückmeldung würde ich mich freuen.

  9. Alexander Niemeier

    Hallo Jan,

    leider können wir dir die Befragungsdaten nicht im vollen Umfang zur Verfügung stellen, das haben wir mit den jeweiligen Ansprechpartnern und Abteilungen der Hochschule so vereinbart.

    Aber du kannst die “veröffentlichten” Ergebnisse der Befragung gern als Quelle nutzen.

    Link: http://www.heike-wiesner.de/mediawiki/index.php/AG2:_App-Entwicklung_f%C3%BCr_die_HWR

    Mit freundlichen Grüßen

    Alexander Niemeier

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden