Urheberrecht und E-Learning

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Forum eLearning”, einer Initative der AG eLEARNiNG der Universität Potsdam und des Projekt eCampus der FH Potsdam, hörte ich gestern einen Vortrag von dem Hamburger Rechtsanwalt Dr. Till Kreutzer zum Thema “Urheberrecht und E-Learning”.
Es gab interessante Beispiele und Diskusionsbeiträge, aber Themen wie zustimmungsfreie Nutzungsmöglichkeiten, Grenzen der nichtöffentlichen Wiedergabe, Zitatenrecht, Open Content und vieles mehr lassen sich als “Fässer ohne Boden” kaum innerhalb einer Veranstaltung abbilden. Eine Sensibilisierung für diese Thematik ist jedoch auch für die Lehrenden der HWR Berlin zunehmend wichtig. Daher möchte ich an dieser Stelle wenigstens zwei gute Links aus der Veranstaltung weitergeben: Mit Creative Commons lassen sich Arbeitsergebnisse einfach lizensieren und unter iRights.info findet man ein breites Informationsangebot zur Thematik Urheberrecht im Bereich der neuen Medien.

Die nächste Veranstaltung “E-Learning zwischen Exploration und Nürnberger Trichter” findet im Oktober statt.

Merken

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden