Home » Archive

Articles in the Werkzeuge Category

Didaktik, Featured, HowTo, Video, Werkzeuge »

[ Mechthild Stier | 21 Jul 2017 | 3 Comments ]

Mysimpleshow Workshop zu dem Thema: Erklärvideos struktieren und erstellen. (Urheber: Björn Lefers, HWR Berlin)

Mysimpleshow ermöglicht Ihnenmit einen Basic Account komplexe Sachverhalte in kurzen und einfach zu verstehenden Videos zu erstellen. Diese Online-Plattform wurde seit dem letzten Artikel im Januar weiterentwickelt und verbessert. So ist die Bedienung als auch die Text-To-Speech Übersetzung mittlerweile in der deutschen Sprache verfügbar. Um nun zu lernen, wie man am besten Erklärvideos erstellt, fand am 06. Juli ein Workshop an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin statt, an denen interessierte Lehrende und das E-Learning Team teilnahmen. Welche Ergebnisse und Erkenntnisse herauskamen, wird nun näher beleuchtet. Read more »

Allgemein, Featured, Publikationen, Werkzeuge »

[ Claudia Berti | 17 Jul 2017 | One Comment ]

Abb. 1 ResearchGate Logo

Vor kurzer Zeit habe ich ein Portal entdeckt, das mein Interesse sofort geweckt hat. In diesem Artikel möchte ich Ihnen Funktionen, Vorteile und Kritikpunkte der Online-Plattform ResearchGate vorstellen.

Die von einem der erfolgreichsten Startups des letzten Jahrzehntes angebotene Dienstleistung stellt sich als ein Vernetzungsstandort für Forscher aus allen Bereichen der Wissenschaft dar. Hier können die mehr als 10 Millionen Mitglieder (die meisten kommen aus Europa und Nordamerika) ihre Forschungsergebnisse und Fachartikel veröffentlichen, Online-Aktivitäten anderer User verfolgen und miteinander kommunizieren.

Das Startup ResearchGate wurde im Jahr 2008 in Boston, Massachusetts, gegründet und verlegte 2010 seinen Hauptsitz nach Berlin. CEO des Unternehmens ist Ijad Madisch.

Viele Wissen­schafts­organisa­tionen und -institutionen, darunter die International Academy of Life Sciences (IALS), die European Science Foundation und die Gesellschaft für Virologie (GfV), nutzen ResearchGate als Plattform für die Kommunikation zwischen Mitgliedern und Teilnehmern.

Read more »

Featured, HowTo, Uncategorized, Veranstaltungen, Werkzeuge »

[ Kristina Kuznetcova | 7 Jul 2017 | 2 Comments ]

Nach einer langen Pause wurde das Werkzeug Twitter Wall an der HWR Berlin wieder genutzt. Ende letzter Woche (29 – 30.07.17) fand am Campus Lichtenberg die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Fernstudium (AG-F) zum Thema „Fernstudium im digitalen Zeitalter – ein Bildungsformat im Wandel“ statt. Eine Woche zuvor habe ich als studentische Mitarbeiterin des E-Learning-Teams den Auftrag erhalten, ein passendes Werkzeug für die Nutzung der Twitter Wall für diese Veranstaltung zu finden. Hier möchte ich über meine Erfahrung mit diesem Werkzeug berichten.

Twitter Wall, oder sinngemäß übersetzt „Schwarzes Brett bei Twitter“, ist eine Projektion mit Twitter-Kurznachrichten, die bei Veranstaltungen eingesetzt wird.  Dies stellt eine synchrone „Wand“ dar, auf der von den Teilnehmenden geschriebene Tweets zu einem vorher bestimmten einheitlichen Hashtag gesammelt werden.

Quelle: Screenshot der Twitter Wall von der oben erwähnten Tagung

Read more »

Allgemein, Best of, Blogging, Gamification, HowTo, OER, Werkzeuge »

[ Deniz Desti | 22 Jun 2017 | 3 Comments ]

Du bist StudentIn und willst mit deiner Hausarbeit deine/n DozentIn beeindrucken?

Sie sind DozentIn und wollen Ihre Studenten/innen beeindrucken?

Und das möglichst schnell, unkompliziert und kostengünstig?

Egal ob du ein Projekt, eine Hausarbeit oder eine einfache PDF Datei aufpeppen willst. Hiermit stelle ich euch drei Tools vor, die euch ermöglichen interaktiven Inhalt zu gestalten.

Die Tools, die ich euch heute zeige, haben eine gebührende Ansage verdient:

In der linken Ecke sehen wir den zu schlagenden, seit Jahren unbesiegten Champion Adobe InDesignnnn…

Und in der rechten Ecke der allseits geliebte und ernst zu nehmende Konkurrent Scribuuuusss

Aber wer kommt da plötzlich in die Arena und will mitmischen?? Es ist yumpu.commmm und oh manno man hat der was zu bieten!
Weiterlesen & Schlaumachen!

Blogging, OER, Technologie, Uncategorized, Werkzeuge »

[ Daria Anisimova | 13 Jun 2017 | No Comment ]

Quelle: https://pixabay.com/de/wordpress-cms-1810453/

WordPress ist eine weit verbreitete Weblog-Software, die zahlreiche Möglichkeiten bietet, einen eigenen universellen Blog zu gestalten. Um diese Möglichkeiten zu nutzen, reichen aber Standardeinstellungen nicht aus. Aus diesem Grund ist es oft notwendig, besondere Plugins zu installieren, um die Einstellungen zu erweitern. Zum Glück stehen eine Menge Plugins zur Verfügung.
In diesem Artikel werde ich zwei Plugins beschreiben (nämlich die, die wir für unseren OER-Blog benutzt haben) und ein bisschen über den Aufbau von WordPress erzählen.

Read more »

Featured, Moodle, Newsletter SS 2017, OER »

[ Lisa Rosenbaum | 8 Jun 2017 | 2 Comments ]


Was zur Hölle ist „H5P“? Eine Abkürzung, die erstmal abschreckt, weil sie noch weitestgehend unbekannt ist. Zwar wurde in diesem Blog schon von diesem Plugin berichtet (Moodle wird immer interaktiver – neue Aktivität H5P), trotz dessen hat es meiner Meinung nach noch nicht die Verbreitung erfahren, die es verdient. Warum ich H5P nicht mehr missen möchte und warum es meines Erachtens viel größere Wellen schlagen sollte, werde ich in diesem Artikel darlegen.

Was steckt denn nun hinter „H5P“?

H5P bietet die Möglichkeit, interaktive Inhalte zu erstellen. Durch Registrierung auf deren Webseite oder durch das Installieren des Plugins auf Moodle, WordPress oder Drupal kann man H5P nutzen. Die interaktiven Inhalte umfassen Tests, Präsentationen, Visualisierungen und vieles mehr. Es gibt eine grobe Einteilung in folgende vier Kategorien: Spiele, Multimedia, Fragen und Social Media. Alle Inhalte sind open source, d.h. für jedermann/jederfrau zugänglich sowie kostenlos. Erstellte H5P-Inhalte lassen sich einfach teilen, weiter bearbeiten und verbreiten. Zudem ist H5P sehr bedienerfreundlich und setzt kein technisches Vorwissen voraus. Read more »

Allgemein, Blogging, Studentenprojekt, Werkzeuge »

[ Externer Autor | 29 Mai 2017 | No Comment ]

Artikelserie Teil 3 – von Meike

Die Artikel rund um das Thema Digitalisierung und Smartphonenutzung entstanden im Rahmen der Unterrichtsaufgabe einer zehnten Klasse. Die Schüller sollten im Englischunterricht lernen eigene Blogbeiträge zu schreiben. Durch die Veröffentlichung einiger ausgewählter Beiträge in unserem Blog wird die Aufgabe noch authentischer.

Take Off Your Digital Glasses!

Smartphones are tiny, electronic things, which most of us use every day. For some of us it doesn´t matter if our mom is sad, because we never spend time with her and only watch videos on YouTube or check our social media side. I really want to say that some people are not only addicted, they wear „digital glasses“. Read more »

Allgemein, Blogging, Studentenprojekt, Technologie, Werkzeuge »

[ Externer Autor | 29 Mai 2017 | No Comment ]

https://pixabay.com/de/baum-struktur-netzwerke-internet-200795/ (CC0 Lizenz)

Artikelserie Teil 2 – von Isabella

Die Artikel rund um das Thema Digitalisierung und Smartphonenutzung entstanden im Rahmen der Unterrichtsaufgabe einer zehnten Klasse. Die Schüller sollten im Englischunterricht lernen eigene Blogbeiträge zu schreiben. Durch die Veröffentlichung einiger ausgewählter Beiträge in unserem Blog wird die Aufgabe noch authentischer.

Smartphones – our daily lifesaver?

Imagine you are on a little walk and suddenly you see an accident happen. There is no one around and now everything depends on you. But then the rescue comes up to your mind: Your mobile! What would we do without it in a situation like this? The fact is that it’s nearly impossible for most of us to get through the day without our mobiles. Those little things have so many helpful aspects so why shouldn’t we use their potential to be our daily lifesaver? Read more »

Allgemein, Blogging, Studentenprojekt, Werkzeuge »

[ Externer Autor | 29 Mai 2017 | No Comment ]

Artikelserie Teil 1 – von Julia

Die Artikel rund um das Thema Digitalisierung und Smartphonenutzung entstanden im Rahmen der Unterrichtsaufgabe einer zehnten Klasse. Die Schüller sollten im Englischunterricht lernen eigene Blogbeiträge zu schreiben. Durch die Veröffentlichung einiger ausgewählter Beiträge in unserem Blog wird die Aufgabe noch authentischer.

What do you use your smartphone for?

A life without smartphones? IMPOSSIBLE! In our daily lives everyone has a smartphone and does different things with it. I think we, the teens, use our mobile every day and sometimes too much, but it’s an important thing in our life. Read more »

Best practice, Editorial, HowTo, Moodle, Newsletter SS 2017, Uncategorized »

[ Katharina Gapp | 24 Mai 2017 | 3 Comments ]

Seit dem Sommer 2015 beschäftige ich mich immer wieder mit der Lernunterstützung durch Multiple Choice Quizze bzw. Übungstests. Im WiSe 2015/16 hatte ich außerdem im Rahmen eines Frischzellenprojektes die Möglichkeit, einen ersten Fragenpool in Moodle zu erstellen. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für die Förderung.

Über einige Aspekte hinsichtlich des Einsatzes von Multiple Choice als Prüfungsform oder zu Selbstlernzwecken ist im Blog schon berichtet worden. Ziel dieses Beitrags ist es, Erfahrungen aus unterschiedlichen Kursen zusammenzufassen.

Ich setze Multiple Choice Fragen zur Festigung von Wissen und Wiederholung im Unterricht ein. In geringem Umfang (max. 10%) nutze ich MC Fragen auch in der Klausur.

Seit ca. anderthalb Jahren benutze ich zwei Tools parallel: Tests in Moodle und Quizze in QuizAcademy (vormals uniquiz, über die auch schon berichtet wurde). Beide Tools kommen mit unterschiedlichen Stärken.

Moodle

Moodle hat den Vorteil, dass einmal erstellte Fragen in andere Kurse exportiert werden können. Durch den Export in xml-Dateien ist sogar ein Import auf anderen Lernplattformen möglich. Dies kann vor allem für Lehrbeauftragte interessant sein, wenn sie an mehreren Hochschulen tätig sind. Außerdem gibt es inzwischen Tools (z.B. Question Machine), mit denen die Fragen auch offline bearbeitet werden können. Read more »