Virtuelle Realität

Quelle:https://pixabay.com/de/phantasie-traum-realität-virtuell-639115/
Quelle:https://pixabay.com/de/phantasie-traum-realität-virtuell-639115/

Jedes Jahr tritt virtuelle Realität mehr in unser Leben ein. Angefangen mit den Computerspielen. Heutzutage kann man virtuell Orte bereisen und zum Beispiel den höchsten Berg der Erde, den Mount Everest, von zu Hause besteigen. Alles was man dazu braucht ist funktionierende Technik, welche dies ermöglicht. In diesem Blogartikel zeige ich Ihnen ein Gerät, welches Sie in die virtuelle Realität versetzt. Also machen Sie sich bereit, denn die Reise beginnt.

Quelle:https://store.google.com/product/google_cardboard
Quelle:https://store.google.com/product/google_cardboard
Virtual Reality Brillen (VR-Brillen)

Es gibt drei verschiedene Arten von Brillen, die eine virtuelle Realität ermöglichen.
Die einfachste und günstigste Variante ist ein rein mechanisches Headset für Smartphones. Diese besitzen wenig Komplexität, dafür aber viele Effekte. Die Lupenlinsen vergrößern das Bild auf dem Smartphone-Display, was ein großes Blickfeld liefert. Alles was Sie sonst noch benötigen, ist ein passendes Smartphone mit einem guten Display zwischen 4,7 und 5,3 Zoll.

bildschirmfoto-2016-10-06-um-10-51-37
Quelle:http://mobilbranche.de/2015/09/oculus-samsung-virtual

Der elektronische Smartphone-Halter funktioniert nach dem gleichen Prinzip, nur mit einem wichtigen Unterschied, dass die Sensoren in die Brillen eingebaut sind und Sie damit das Headtracking-Problem löschen. Das bietet ein besseres Gefühl richtig in virtueller Welt zu sein. Für solche Brillen gibt es auch unterschiedliche Apps, die Sie im Play-oder Appstore herunterladen können.

Die stärksten Emotionen bieten jedoch VR-Brillen mit Displays wie z.B. HTC Vive, weil diese auch Ihre Position erkennen können. Stellen Sie sich vor, dass Sie von zu Hause in das Himalaya-Gebirge reisen und anschließend die Aussicht von der Spitze des Mount Everest genießen können. Sie können auch am Strand liegen und auf die endlosen Weiten des Meeres schauen. Besonders nach einem schwierigen Arbeitstag klingt das nach einer guten Idee. Virtual Reality Brillen ermöglicht Ihnen den Besuch von Orten, für die man in der Realität vielleicht keine Zeit, Geld oder die Möglichkeit hat. Jetzt können Sie schon vor Ihrem Urlaub das Land erkunden. Doch das war noch nicht alles. Die Brille wird auch in der Wirtschaft- und Wissenschaft wie z.B. in der Auto- und Reiseindustrie oder auch Psychotherapie verwendet.  Besonders interessant ist die Verwendung der Brillen in der Psychotherapie, da sie für Angstherapien benutzt werden können. Etwa die Angst vor dem Publikum oder vor Höhen.

Quelle:http://winfuture.de/videos/Hardware/VR-Brille-Oculus-Rift-Der-Preis-ist-nicht-heiss-15581.html
Quelle:http://winfuture.de/videos/Hardware/VR-Brille-Oculus-Rift-Der-Preis-ist-nicht-heiss-15581.html

Die 360 Grad Brillen werden auch oft mit anderen Geräten kombiniert, beispielsweise mit Drohnen. Das Fluggerät kann von Boden aus gesteuert werden, indem man sich einfach umdreht. So sieht man ganz genau was die Kamera filmt.

Wie Sie sehen, virtuelle Realität ist keine Spielerei mehr sondern ein wichtiger Schritt in die Zukunft.

 

Print Friendly, PDF & Email

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden