Codecademy – Programmieren online lernen?

codecademy
Quelle: http://www.andrewkkirk.com/

Codecademy ist eine Online-Lernplattform , welche von zwei Freunden entworfen worden ist, mit der man ganz einfach von zuhause aus Programmieren lernen soll. Ziel der Entwickler war es, den Menschen Programmieren näher zu bringen und Ihnen vor allem die Angst vor dem Unbekannten zu nehmen. Sie waren unzufrieden mit den vorhandenen Möglichkeiten Programmieren zu Lernen  und kamen auf die Idee, eine Online-Plattform mit Aufgaben und Lerneinheiten rund um Programmierung zu entwickeln. Das Ergebnis ist Codecademy.

Auf Codecademy wird kein Wissen zum Thema Programmierung vorausgesetzt, sondern man wird mit kleinen Übungen an die Welt des Coding herangeführt. Bei den Übungen wird man langsam mit immer mehr Informationen versorgt, wobei gleichzeitig die Komplexität der Übungen gesteigert wird.
Im Geiste des FreeWeb ist Codecademy vollkommen gratis und einige Aufgaben wurden auch von Freiwilligen entworfen.

Was kann man lernen?

Gestartet mit Java Script, einer Sprache vornehmlich genutzt um interaktive Elemente in Websites zu erstellen, geht das Angebot von Codecademy heute von Java Script und PHP über Python, Ruby und jQuery bis zur Schulung von moderner Webentwicklung mit HTML & CSS.
Anfangs begonnen mit kleinen Übungen zur einfachen Addition, entwickelt man im Laufe des Java-Kurses zum Beispiel ein Blackjackspiel. Interessenten in Webentwicklung erstellen im Laufe der HTML & CSS Übungen eine funktionstüchtige Webseite, in die Sie auch eigene Elemente einfließen lassen können. Codecademy zielt weiterhin darauf ab, dass man später in der Lage ist, eigene Projekte in Angriff zu nehmen und lehrt daher lizenzfreihe Sprachen mit denen sich heutzutage besonders im Bereich Internet sehr viel machen lässt.

Für wen ist es gedacht?

Die Zielgruppe von Codecademy sind absolute Beginner, also wenn du keine Ahnung, aber Interesse in Programmierung hast, dann ist Codecademy genau das richtige Einsteigertool für dich. Die Grundlagen der Programmierung sind über viele Sprachen identisch, denn es gibt mehrere Programmierparadigmen, welche in vielen Sprachen nur mehr oder weniger ähnlich umgesetzt sind.
Auch wenn man nicht speziell an Java Script interessiert ist, liefert Codecademy einen guten Einstieg in die Welt des Code. Auf der anderen Seite können Leute, die schon Erfahrung in einer Sprache gesammelt haben, über Codecademy leicht den Einstieg in eine Neue finden.

Was macht Codecademy interessant?

Codecademy folgt dem Konzept der „Gamification“ – ein Konzept, bei dem durch Auszeichnungen, das Sammeln von Punkten oder anderen spielähnlichen Elementen gearbeitet wird, um den Benutzer zu motivieren. Es gibt Abzeichen für das Bestehen einer bestimmten Anzahl an Übungen sowie für spezifische Herausforderungen. Natürlich stellt Codecademy auch die Möglichkeit bereit, mit seinen neuerworbenen Programmierkenntnissen auf Facebook und Twitter zu prahlen.

Fazit

Codecademy zwingt einen von Anfang an, Code selber zu schreiben. Denn wie beim Lernen einer fremden Sprache ist der beste Weg Wissen zu verinnerlichen,  zu üben, Fehler zu machen und aus diesen Fehlern zu lernen. Dennoch bleibt zu bezweifeln, ob durch das schrittweise Schreiben von Code auch tieferes Verständnis für die Grundlagen der Sprache entsteht. Wenn man wirklich Programmieren lernen will, reicht Codecademy alleine daher nicht aus. Vielmehr liefert es einen guten Einstieg in die Thematik und regt an, sich neben Codecademy auch aus anderen Quellen Wissen zum Thema anzueignen.

Print Friendly, PDF & Email

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden