KMUT – die Plattform für Projektmanagement präsentiert sich im neuen Gewand

Wikimedia Commons http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Toolbox_icon.jpg

vom KMUT-Team

Modernes Projektmanagement und kleine und mittelständige Unternehmen (KMU) sind nicht die dicksten Freunde, viel mehr ist die Beziehung häufig eher angespannt. Oftmals werden Projekte eher durchgeführt als wirklich gemanagt und Unterstützung durch spezifische Projektmanagement-Software ist eher die Ausnahme als die Regel. Denn allzu oft sind diese Software-Lösungen für die Bedürfnisse und das Budget von KMU überdimensioniert und zu teuer.

KMUT bringt frischen Wind in diese Beziehung und präsentiert sich nach dem Relaunch Ende April in einem neuen, übersichtlichen Design, welches Mitarbeitern/innen von KMU eine Plattform rund um das Thema Projektmanagement zur Verfügung stellt.

Entsprechend ihrer Fragestellung können Projektmanager/innen auf der KMUT Startseite aus den drei Bereichen Werkzeuge, Weiterbildung und Wissen wählen.

Im Bereich Werkzeuge präsentiert KMUT webbasierte Software-Lösungen, welche den Bedürfnissen von KMU gerecht werden. Dabei informiert KMUT kurz und knapp über die Nutzungsmöglichkeiten von kostenfreien und kostenpflichtigen Programmen in den Kategorien “Organisation”, “Kreativität”, “Dateien/Dokumente” und “Kommunikation”.

Neben Werkzeugen bietet KMUT auch Informationen über Weiterbildungen an. Egal ob Angebote zum Erlernen bestimmter Projektsoftware, Führungs- und Kommunikationstechniken oder zu Projektmanagement im Allgemeinen gesucht werden, KMUT listet sowohl Präsenzseminare, als auch Online-Kurse auf. Übersichtlich sortiert nach den Schwerpunkten “Software”, “Kommunikation”, “Team/Führung”, “Organisation” und “Komplettpakete” findet jeder, was er sucht.

Auch wer sein Wissen über Projektmanagement auffrischen oder ergänzen will, wird bei KMUT fündig. Im Bereich Wissen finden sich hilfreiche Informationen und Templates für die unterschiedlichen Phasen eines Projektes. Neben Vorlagen für Meeting-Protokolle oder Statusberichten bietet KMUT auch eine Checkliste für den Projektabschluss.

Zusätzlich berichtet der KMUT Blog über aktuelle Entwicklungen und Themen im Projektmanagement und regt zu Diskussionen an.

KMUT – die Plattform für Projektmanagement hat sich also schick gemacht und präsentiert sich im neuen Gewand. Die kostenfreie Plattform freut sich über zahlreiche Besucher und hofft die Beziehung zwischen KMU und Projektmanagement erheblich zu verbessern.

Hier geht es zu KMUT: http://kmut-projektmanagement.de

Die KMUT-Plattform wurde im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojektes „InterKomp KMU 2.0“ entwickelt und ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) und der Technischen Hochschule Wildau (TH Wildau).

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „KMUT – die Plattform für Projektmanagement präsentiert sich im neuen Gewand

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden