Moodle Quick&Easy: Einbettung von H5P-Elementen

Moodle, sign series for computers, education, internet and technology.

H5P-Elemente in der Moodle-Kursoberfläche einbetten

Sie möchten wissen, wie Sie Ihre erstellten H5P-Aktivitäten z.B. in eine andere Aktivität oder direkt in der Kursoberfläche einbetten können und so eine unmittelbare Darstellung des Inhaltes ermöglichen können?
Dann sollte dieser Beitrag genau das Richtige für Sie sein!

 

Eine H5P-Bank anlegen

Zunächst empfehlen wir das Anlegen einer H5P-Bank, in welchem alle H5P-Aktivitäten, die Sie gerne in Ihrem Kurs einbetten möchten, 'gelagert' werden. Dazu können Sie zum Beispiel den allerletzten Abschnitt innerhalb Ihres Moodlekurses verwenden. Dort benennen Sie den entsprechenden Abschnitt in "H5P-Bank" um (oder Sie erfinden einen eigenen Namen für Ihre H5P-Ablage).

Erstellen Sie im Anschluss daran Ihre H5P-Aktivitäten innerhalb des Abschnitts "H5P-Bank".

H5P-Bank anlegen

Die H5P-Bank für Teilnehmende ausblenden und den Einbettungscode finden

In der Regel möchten die Lehrenden Ihre H5P-Aktivitäten, die Sie einbetten möchten, nicht nochmal extra im Kurs angezeigt bekommen, da dies ggf. zu Verwirrungen führen könnte. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre H5P-Bank für Teilnehmende auszublenden. So bleibt dieser Bereich nur für Sie als Lehrkraft sichtbar. Dies können Sie innerhalb der Abschnitts-Einstellungen anpassen: Klicken Sie auf "Abschnitt ausblenden".

Nun können Sie auf Ihre bereits erstellte H5P-Aktivität innerhalb des Abschnittes klicken. Dort finden Sie direkt unterhalb dieser Aktivität das Wort "Einbetten". Klicken Sie darauf. Kopieren Sie sich den HTML-Einbettungscode.

H5P-Bank ausblenden und den Einbettungscode kopieren

Die H5P-Aktivität in ein Textfeld einbetten

Eine Möglichkeit für die Einbettung Ihrer H5P-Aktivität wäre nun innerhalb eines Abschnitts. Die Studierenden sehen dann direkt in diesem Abschnitt Ihre erstellte H5P-Aktivität ohne extra auf einen Button zu klicken.

Wählen Sie dafür die Aktivität "Textfeld" aus und ändern Sie Ihren Text-Editor in die HTML-Ansicht (s. Grafik). Dort fügen Sie nun Ihren Einbettungscode der H5P-Aktivität ein. Speichern Sie dies nun ab. Schon wird Ihnen Ihre H5P-Aktivität direkt in dem Abschnitt angezeigt.

 

Eine H5P-Aktivität in einem Textfeld direkt in der Kursoberfläche einbetten

Eine H5P-Aktivität innerhalb einer anderen Aktivität einbetten

Natürlich können Sie Ihre H5P-Aktivität auch direkt in eine andere Aktivität einbetten - hier exemplarisch in der Aktivität "Buch". Dazu fügen Sie in einen Abschnitt des Kurses die Buch-Aktivität ein und nehmen Sie alle weiteren für Sie wichtigen Einstellungen vor. Innerhalb eines Kapitels haben Sie nun die Möglichkeit durch Umstellung des Texteditors in die HTML-Ansicht ebenfalls diesen Einbettungscode Ihrer vorher erstellten H5P-Aktivität einzufügen. Speichern Sie alles ab und schauen Sie sich Ihr Ergebnis an. Nun haben Sie erfolgreich Ihre H5P-Aktivität in eine andere Aktivität eingebunden.

Natürlich können Sie das gleiche Prozedere auch mit anderen Aktivitäten ausprobieren und so die Darstellung der interaktiven H5P-Inhalte direkt im Kurs oder innerhalb einer anderen Aktivität ermöglichen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildnachweis: @EdwardSamuel - Fotolia.com

Einen H5P-Inhalt in eine andere Aktivität einbetten

Bildquellen

  • Moodle, sign series for computers, education, internet and techn: @EdwardSamuel - Fotolia.com
  • Verzeichnis: Vanessa Kazor
  • Verzeichnis Rechte: Vanessa Kazor
  • Verzeichnis Studisicht: Vanessa Kazor
  • Verzeichnis Studisicht2: Vanessa Kazor

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden