Prüfungsvorbereitung – mit online Karteikarten!

Wer kennt es nicht?! – Die Prüfungsphase steht kurz bevor und damit die große Frage: Wie bereite ich mich diesmal am besten auf die Prüfungen vor? Die Frage hat mich schon während meiner Schulzeit regelmäßig geplagt und jetzt nach mehr als 8 Jahren Studium beschäftigt sie mich immer noch.

Als ich anfing, meine erste Fremdsprache zu lernen, habe ich mit einer klassischen Karteikartenbox gelernt. Ich habe sowohl die Vokabeln, als auch die Grammatikregeln auf die Karteikarten geschrieben und mir diese durch tägliches Wiederholen eingeprägt und somit gelernt.

Um mich jetzt auf die kommenden Prüfungen vorzubereiten, habe ich mich auf die Suche nach Alternativen zum klassischen Karteikartenlernen gemacht.

©CCBY-SA 3.0 Stefan-Xp
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/18/Lernkartei_Vokabelbox.jpg

Bei meiner Recherche zu alternativen Lernmethoden bin ich auf diesen Artikel gestoßen, in dem Startups vorgestellt wurden, welche im Bereich des E-Learnings tätig sind. Gleich als Erstes wurde die App BRAINYOO vorgestellt. Heute möchte ich euch diese App näher erläutern und meine persönlichen Erfahrungen teilen.

BRAINYOO ist eine Anwendung, die auf dem Prinzip des Karteikarten-Lernens aufbaut. Nur nicht im klassischen Sinn der Karteikarten in Papierform, sondern als multimediale Form. Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten. Die Desktopversion (Sowohl für Mac, als auch PC), die Webversion und die Smartphone Version (iOS, Android, Windows). Mit der kostenlosen Version von BRAINYOO erstellt man seine individuellen Karteikarten am Besten in der Desktopversion, indem man sich zuerst verschiedene Kategorien und Lektionen anlegt und dann die Karteikarten. Durch das Anlegen von Kategorien kann man sehr gut parallel für mehrere Fächer Karteikarten anlegen. Die einzelnen Lektionen ermöglichen dann die Unterteilung von den einzelnen Kategorien.

Die Karteikarten erstellt man sodann in den Lektionen, in dem man zuerst die Art der Karteikarten wählt. Zur Auswahl stehen hier Text-Karteikarten, in denen man auf die Frage eine Antwort bekommt. Des Weiteren gibt es die Multiple-Choice-Karteikarte, bei der auf die Frage mehrere Antwortmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, sowohl die Fragen, als auch die Antworten mit Bildern und Links zu verknüpfen. Der Vorteil bei der Erstellung der Karteikarten am Desktop ist, dass man bei den Antworten den Text einfach aus den Folien der Vorlesung kopieren kann. Die Funktion zum Einfügen von Bildern ist in der mobilen Version leider nur für die Premium Version von BRAINYOO möglich.

Sobald man die Karteikarten erstellt hat und seinen Account synchronisiert, sind die Lerneinheiten dann aufgrund der Cloud überall verfügbar.

Erstmal klingt die Anwendung nach viel Arbeit, da man die Karteikarten einzeln erstellen muss, allerdings lohnt sich die Arbeit in zweierlei Sicht. Zum einen lernt man natürlich schon durch das Erstellen der Karten und zum anderen hat man durch das einmalige Erstellen die Karteikarten auch später immer zur Hand und auf allen Geräten zur Verfügung. Durch das individuelle Erstellen ist die Anwendung für sehr viel Inhalte anwendbar. Sei es das klassische Lernen von Vokabeln und Definitionen oder aber durch das Einfügen von bspw. Bildern auch das Lernen von verschiedenen Merkmalen in der Medizin, oder aber die Unterscheidung von Pflanzen für Biologen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Durch das Einfügen von Links ist es während einer Übungseinheit auch möglich, sich auf weiterführende Inhalte im Web weiterleiten zu lassen. Ein weiteres sehr nützliches Feature ist bei der Erstellung von Karteikarten die Option, dass man einen Tipp in Form von einer „Eselsbrücke“ einfügen kann.

Neben den kostenlosen Optionen bietet BRAINYOO auch noch einen Shop an, indem man fertige Karteikarten von zahlreichen Verlagen käuflich erwerben kann. BRAINYOO arbeitet hier mit Namenhaften Verlagen wie beispielsweise Springer, Klett und Pons zusammen.

Ich freu mich über eure Meinungen und euer Feedback.

Print Friendly, PDF & Email

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden