Informelles E-Learning Frühstück

Abseits von offiziellen Veranstaltungen und Tagungen bieten wir allen am Thema E-Learning interessierten Mitarbeitern, Lehrenden und Studierenden die Möglichkeit eines ungezwungenen und informellen Austausches. Daher treffen wir uns regelmäßig zu einem E-Learning Frühstück, abwechselnd in Lichtenberg  und Schöneberg.

Das E-Learning Team verfügt über didaktische Kompetenzen, kennt Werkzeuge und Anwendungsszenarien und berät alle Personengruppen unserer Hochschule. Wer mit uns über lose Ideen plaudern, aktuelle Arbeitsansätze vorstellen, Partner suchen, sich von anderen Projekten inspirieren lassen oder einfach ein paar Fragen loswerden möchte, ist herzlich eingeladen. Im letzten Semester haben Mitarbeiterinnen des Fernstudieninstituts und des IMB mit uns diskutiert und vereinzelte Lehrbeauftragte sind mit konkreten Fragen zu uns gekommen.

 

Hier die Termine für das SS 2016

  • 26.04.2016 (Di), 10 Uhr
    Cafeteria Campus Schöneberg (Haus A)
  • 25.05.2016 (Mi), 10 Uhr
    Mensa Campus Lichtenberg (Coffee Bar)
  • 20.06.2016 (Mo), 10 Uhr – fällt leider aus
    Cafeteria Campus Schöneberg (Haus A)
  • 28.07.2016 (Do), 10 Uhr
    Mensa Campus Lichtenberg (Coffee Bar)
  • 27.09.2016 (Di), 10 Uhr
    Cafeteria Campus Schöneberg (Haus A)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie.

Katja Drasdo

 

Print Friendly, PDF & Email

6 Gedanken zu „Informelles E-Learning Frühstück

  1. Katharina

    Wir fanden das E-Learning Frühstück am 20.11. sehr fruchtbar. Ich fand es gut mir adobe acnnect einen thematischen Schwepunkt zu haben, zu dem wir konkret unsere Erfahrung, Ideen und Fragen austauschen konnten. Ich fand es sehr nützlich, dass andere offen über ihre Erfahrungen mit adobe connect in der Lehre berichtet haben, um daraus zu lernen.

    Viele Grüße
    Katharina

  2. Dennis

    Ich möchte nocheinmal das E-learning Früschtück revue passieren lassen:

    Nach einer kurzen Vorstellrunde der 10 Teilnehmer (bestehend aus Mitarbeitern und Lehrkräften) ging das Thema schnell in Richtung Adobe Connect – hierbei wurden Vor- und Nachteile klar.
    Als Beispiel:
    Ein großes Problem stellt die technische Voraussetzung aller Standorte dar, aber auch das fehlende Feedback der Zuhörer einer Vorlesung in Adobe Connect.
    Bekanntermaßen sind Adobe Produkte sehr funktionsreich, was auch bei Connect der Fall ist. Doch am Tisch wurde darüber als “überladen” geredet. Auch der Lernstil der durch diese Art von Vorlesungen entstehen könnte, wäre für manche Betroffene eventuell eine weitere Schwierigkeit beim Studieren.

    Es wurde mit Google Hangouts auch eine Alternative zu Connect vorgeschlagen, die eventuell getestet werden sollte.

    Per Doodle Abstimmung soll ein Termin (im Januar) zu einer kleinen Adobe Connect Schulung stattfinden.

    Kurz zusammengefasst war es eine rege Gesprächsrunde an der sich jeder mehr, oder weniger beteiligen konnte.

  3. susannemey

    Noch ein kurzer Bericht zu den beiden letzten Frühstücksrunden: In Lichtenberg tauschten wir uns am 21. Februar vor allem zu Fragen des Urheberrchts aus. Mittlerweile hat Prof. Dr. Susanne Meyer in ihrem Wirtschaftsrechtsblog (http://bit.ly/Qj812U) die neuesten rechtlichen Entscheidungen gut zusammengefasst. In unserem Blog wird – rechtzeitig zum nächsten Newsletter – ein Artikel folgen und sicher lohnt sich auch der Blick zu iRihts.info mal wieder.

    Hier in Schöneberg griffen wir das Thema noch einmal kurz auf, dann berichtete ich kurz von Schwerpunkten der Konferenzen (MoodleMaharaMoot und GML). Beim Austausch ergaben sich wieder Überlegungen, ob sich Mahara nicht besonders für eine Einführungsveranstaltungen der Wirtschaftsinformatiker eignen würde. Mal sehen ob hier ein gemeinsames Projekt heranwächst.

  4. susannemey

    Am 11.02. würden wir gern „Open Educational Resources (OER)“ in den Fokus stellen. Wer nutzt diese, wer stellt kleine Lernressourcen der Allgemeinheit zur Verfügung, kann man solche Quellen in Moodle einbinden und welche Hindernisse/ Bedenken gibt es diesbezüglich?

    Andere Themen (hier oder am Mittwoch vor Ort) sind natürlich ebenfalls willkommen – wir freuen uns auf den Austausch.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden