Moodle Quick&Easy: Forennachrichten an getrennte Gruppen verschicken

von Benjamin Endt

28 Apr, 2022

Sie möchten wissen, wie Sie innerhalb eines Kurses Foreneinträge bzw. Ankündigungen nur an bestimme Gruppen versenden? Mit Hilfe der Gruppenfunktion in Moodle haben Sie die Möglichkeit dazu. Dafür werden wir uns in diesem Beitrag anschauen, wie Sie die Gruppenfunktion in den jeweiligen Ankündigungsforen aktivieren und wie Sie daraufhin einen gruppenspezifischen Beitrag erstellen.
[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Image_Widget”]“,”after_widget”:”

“,”before_title”:”

“,”after_title”:”

“,”widget_id”:”widget-0-0-0″}}” />[/siteorigin_widget]

Teilnehmende des Kurses in Gruppen einteilen

Sie möchten wissen, wie Sie mithilfe von Moodle Studierende in Gruppen einordnen können? Dies können Sie bspw. für Nachprüfungen oder aber für Gruppenarbeiten nutzen.
Dazu wollen wir Ihnen zwei mögliche Herangehensweisen zeigen: über die Aktivität “Gruppenverwaltung” und die manuelle Gruppenzuteilung (inklusive Einsatz von Voraussetzungen im Kurs). Die manuelle Gruppenzuteilung über die Kurseinstellungen erklären wir Ihnen in einem nächsten Beitrag!

 

 

Die Aktivität “”Gruppenverwaltung” anlegen

Zunächst aktivieren Sie Ihre Bearbeitungsfunktion und legen die Aktivität “Gruppenverwaltung” an. Richten Sie die Einstellungen der Aktivität nach Ihren Wünschen ein, wie Gruppengröße, selbständige Anmeldung oder zufällige Zuordnung, etc. Darüber hinaus können Sie auch einen Anmeldebeginn sowie einen Anmeldestopp aktivieren, so dass die Studierenden eine klar definierte Zeitspanne haben, um sich bspw. für eine Gruppe anzumelden.
Probieren Sie es exemplarisch aus und schauen Sie, welche Funktionen für Sie wichtig sind.

 

[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Image_Widget”]“,”after_widget”:”

“,”before_title”:”

“,”after_title”:”

“,”widget_id”:”widget-1-1-0″}}” />[/siteorigin_widget]

Gruppen in der Aktivität anlegen

Wenn Sie die Aktivität angelegt haben, müssen Sie dort nun Gruppen anlegen, in denen sich die Studierenden entweder selbst anmelden können oder zufällig zugewiesen werden. Konfigurieren Sie die Einstellungen der Gruppen nach Bedarf. Legen Sie bspw. fest, wie viele Gruppen es geben soll oder aktivieren Sie entweder die Option, die Teilnehmenden unter “Mitglieder zuordnen” zufällig den Gruppen zuzordnen. Bleibt letzteres unberührt (also keine Zuweisung der Mitglieder erfolgt), können sich die Studierenden selbstständig für eine bestimmte Gruppe anmelden.

Da eine ausführliche Beschreibung aller Optionen den Rahmen für diesen Beitrag sprengen würde, appellieren wir hierbei an Ihren eigenen Ausprobierdrang!

[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Image_Widget”]“,”after_widget”:”

“,”before_title”:”

“,”after_title”:”

“,”widget_id”:”widget-2-1-0″}}” />[/siteorigin_widget]

Anmeldung aus Studierendensicht

Sofern Sie die Einstellung “Keine Zuweisung” unter “Mitglieder zuordnen” (sowie keine 1-Personen-Gruppenzuteilung) ausgewählt haben, können sich die Studierenden nun selbstständig einer Gruppe zuordnen. Wie die Anmeldung aus Studierendensicht aussieht, sehen Sie in der rechten Grafik.

 

[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Image_Widget”]“,”after_widget”:”

“,”before_title”:”

“,”after_title”:”

“,”widget_id”:”widget-3-1-0″}}” />[/siteorigin_widget]

Übersicht der Anmeldungen und Übertragung in die Moodle Gruppen

Sofern sich alle Studierenden den eingestellten Gruppen in der Aktivität zugeordnet haben (oder durch zufällige Einteilung automatisch zugeordnet wurden), können Sie sich nun die Übersicht der Anmeldungen ansehen. Anschließend müssen Sie die Anmeldungen in den jeweiligen Gruppen auch außerhalb der Aktivität für den gesamten Kurs übertragen. Dieser Schritt ist wichtig für die nächste Einstellung (Voraussetzung), die Sie im Folgenden konfigurieren müssen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Image_Widget”]“,”after_widget”:”

“,”before_title”:”

“,”after_title”:”

“,”widget_id”:”widget-4-1-0″}}” />[/siteorigin_widget]

Voraussetzungen aktivieren

Nun haben Sie die Gruppen für den gesamten Kurs aktiviert. Sollten Sie nun spezielle Dokumente oder andere Informationen nur einer bestimmten Gruppe zugänglich machen wollen, dann nutzen Sie nun die Vergabe von Voraussetzungen. Gehen Sie dazu in die Einstellungen der jeweiligen Aktivität, der Sie eine Voraussetzung anheften möchten (hier: Dokument mit Informationen). Aktivieren Sie in den Einstellungen nun die Voraussetzung, dass z.B. nur die Referatsgruppe 1 das Dokument ansehen kann und speichern Sie dies ab. Die rechte Grafik soll den Vorgang verbildlichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Image_Widget”]“,”after_widget”:”

“,”before_title”:”

“,”after_title”:”

“,”widget_id”:”widget-5-1-0″}}” />[/siteorigin_widget]

Voraussetzungen aus Studierendensicht

Wenn die Voraussetzungen für bestimmte Aktivitäten eingestellten worden sind, sieht das für Studierende, wie in der rechten Grafik abgebildet, aus.
Sie können nur auf die Aktivitäten zugreifen, für die sie auch eine Berechtigung haben (hier: Zugehörigkeit einer bestimmten Gruppe).

 

Sollten Sie Probleme bei der Einstellung der Gruppen oder Voraussetzungen haben, kontaktieren Sie uns gerne. Oder aber probieren Sie sich ganz einfach in Ihrem Kurs aus. Viel Freude dabei!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildnachweis: @EdwardSamuel – Fotolia.com

[siteorigin_widget class=”SiteOrigin_Widget_Image_Widget”]“,”after_widget”:”

“,”before_title”:”

“,”after_title”:”

“,”widget_id”:”widget-6-1-0″}}” />[/siteorigin_widget]

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden