E(r)lernen: Kompetenzvermittlung zum Einsatz neuer Medien und Web 2.0 in Studium und Beruf

In der besonderen Situation unserer Hochschule – mit der Integration der verschiedenen Fachbereiche mit vielfältigen inhaltlichen Verknüpfungen bei räumlicher Trennung – ist es sinnvoll, neue Kommunikationswege in Verwaltung und im täglichen Umgang zu etablieren. Die Zusammenarbeit mit den Partnerhochschulen und der Einsatz in hochschulübergreifenden Projekten bekommt durch die neuen Medien eine eigene Dynamik. Weiterlesen…

Online-Test als WIN-WIN-Situation für Studierende, Verwaltung und Dozenten

Im März 2009 wurde an der Hochschule für Wirtschaft (HWR) Berlin für die Vorbereitung der Studierenden auf die Lehrveranstaltung „Unternehmensplanspiel und Teamentwicklung“ erstmalig ein Online-Test als Zugangsvoraussetzung zur Planspielteilnahme eingesetzt. Etwa 200 Studierende des Bachelor-Studiengangs Business Administration haben diesen Test, der auf die 12-15 z.T. parallel stattfindenden Planspielkurse im Semester vorbereitet, erfolgreich absolviert. Weiterlesen…

The Guiding Eye

The World Wide Web hardly bears any boundaries; instead it offers almost unlimited possibilities. The options to present and transfer texts, pictures, videos, audio files and forms are visual means to simplify everyday handling of this medium. This support is meant to be accessible for all users and should make life easier when dealing with information technology. But what if a not so small minority is excluded from this privilege because theses innovations carry unbearable boundaries for them? (mehr …)

Interaktives Klausurentraining Kriminalistik

Im Rahmen eines Projektes im Studiengang Polizeivollzugsdienst erstellen Studierende zurzeit ein webbasiertes Training zur Prüfungsvorbereitung im Studienfach Kriminalistik. Bereits im Sommersemester 2008 wurde das Grundkonzept erarbeitet. Zu mehreren Themenbereichen, z.B. Fahndung, Sicherstellung oder Wiedererkennung, können Studierende sich informieren und Fragen beantworten. Es handelt sich um Freitextfragen, die anschließend mit der Musterantwort verglichen werden können. Relevante Fachbegriffe können im Glossar nachgeschlagen werden, ebenso werden Literaturverweise und Rechtsgrundlagen eingebunden. In diesem Semester steht die Fertigstellung im Vordergrund. Das Training wird erstellt mit dem Autorentool Mediator und nach Fertigstellung in der Lernplattform CLIX Campus den Studierenden des Studiengangs zur Verfügung gestellt. Mit dem Projektbericht stellen...

horses 4 courses

in einem neuen blog mit einem URI, der leicht mit dem e-learning blog verwechselt werden kann, habe ich begonnen, über die vorbereitungen für meine nächsten kurse zu bloggen – dort werde ich auch student assignments und dgl. veröffentlichen. über kommentare freue ich mich natürlich! (msb)

How We Twitter

I feel completely shameless posting here a link to my new blog post, How We Twitter, but it’s about how my students at the FHW have learned how to use Twitter to their advantage, how I finally figured out a way to evaluate the use of Twitter in a classroom, and what I think some of the advantages of Twittering in the classroom might be; therefore, plugging it myself is probably perfectly appropriate and legal.  I hope you will find it interesting and maybe even useful!  All the best,  Bruce

kick beim lernen mit web 2.0

in einem prima vortrag erläutert C Spannagel, “wie man seinen studierenden durch web 2.0 einen kick nach dem anderen beschert”. reinhören lohnt sich! für dozenten (nachmachen!) und studenten (link an dozenten weitergeben und ideen in den unterricht einbringen). da auch bei uns der trend zu endlosen powerpoint präsentationen, unterbrochen von vorlesungen, zu beobachten ist: hier findet ihr (ein) gegenmittel! auf seinem blog berichtet spannagel auch über seinen eindruck von unterricht, der nach den prinzipien von “lernen durch lehren” (LdL) gestaltet wurde, das auf die arbeit von jean-pol martin zurückgeht – die kernidee ist, dass schüler lernen indem sie sich den...

An e-learning website for our dreams — Georgetown

Thanks for the invitation to post, Marcus, and for suggesting what I might writing about first!  I’ll write here about websites worth considering,  beginning with the CNDLS site at Georgetown, an operation led by a professor of American Studies, Randy Bass. To understand this project, consider:  First, the stunning graphics and aggressive marketing reflects both this Jesuit university’s strong commitment to education and the highly competitive U.S. educational context. Second, how such universities are intensely social places and where pluralism is the ruling ideology; hence, the project gallery suggesting the blooming of 1,000 flowers. Third, and this is what I...

E-Learning – auch mit Blogs & Twitter!

Die E-Learning Überraschung des vergangenen Monats lieferte uns zweifellos Mr. Bruce Spear. Eigentlich zufällig in unsere Sprechstunde geraten, erzählte er uns über seinen eigenen Webblog, wie begeistert er von Twitter ist (das man nicht nur als private Austauschplattform von Befindlichkeiten verstehen sollte) und dass er diese Web2.0 Applikationen sogar in seiner Lehre an der FHW (ab 1.April 2009 HWR Berlin) einsetzt. Bruce Spear ist seit einigen Jahren an der FHW und unterrichtet „Language, Business and Culture” in seiner Muttersprache. Hoffentlich werden wir bald mehr von ihm hören, denn wir sind auf die Ergebnisse seiner aktuellen Projekte gespannt. Bis dahin lest...

25.000 E-Klausuren

Wärend an der FHW der Gedanke an Online Prüfungen oder sogenannte E-Klausuren noch Zukunftsmusik ist, sind diese an der Uni Mainz schon Realität. Im Sommer diesen Jahres wurde dort die 25.000. E-Klausur geschrieben. Nun ist 25.000 eine beachtliche Anzahl und so ist anzunehmen, dass die Uni Mainz einige Erfahrungen mit der Akzeptanz dieses Prüfungstyps gesammelt hat. Tatsächlich scheint die Mehrheit der Mainzer Studenten diese Prüfungsform bereitwillig zu akzeptieren, bietet sie doch unter anderem den Vorteil, dass alle wirklich gleich behandelt werden, denn der Computer wertet per Algorithmus aus. Außerdem erfährt man das Ergebnis sofort. Ein besonderes Plus für die Studenten,...