The Future of LMS – Learning from Facebook

At the recent e-learning conference at the Berlin School of Economics and Law we discussed new ways of e-Learning and how future LMS have to be designed to involve students to ensure effective e-learning. It soon became clear that popular social networks accomplish a degree of participation that any LMS can only dream of. “Yeah, well because it is not a learning platform.” True, however these networks are often used by students to coordinate group work, share files and solve problems that evolve in daily university life. We agreed in our workshop that a social network used for e-learning is...

Edutainment – “Innovation von Bildung durch Kreativität und Storytelling”

Videoprototyping in der Lehre Ein exemplarisches Methodenexperiment zum Einsatz selbsterstellter Videogeschichten in der Lehre am Beispiel von Paper-based Videoprototyping Viktoria Trosien/ Björn Lefers Hintergrund Die Multimedialität des Internets ermöglicht es, Wissen viel unterhaltsamer und effektiver zu vermitteln. Doch um dieses Potential voll auszuschöpfen, müssen Lehrende zu Produzenten werden – und das bedeutet, kreativ zu werden. Gute Ideen zu haben und umzusetzen ist jedoch nicht nur eine Frage von Kreativitätstechniken, sondern hängt auch mit der inneren Haltung zusammen. Björn Lefers gab Einblicke bzgl. des Ablaufs kreativer Prozesse und welche Herangehensweise dabei förderlich ist. Viktoria Trosien stellte die Methode des paper-based Videoprototypings...

“The development and role of IT-based learning in relation to traditional learning in Organizations”

Throughout the past decades, dramatic changes in the social and economic climate and an increasingly complex environment have constantly raised the pressure of change in organizations to ensure survival and the establishment of a competitive advantage. Companies are more and more pressured to deal with globalization as the key factor for an increasingly competitive marketplace characterized by mobility, diversity, and flexibility.  As a consequence, organizations begin to understand the need that knowledge and learning are major, if not the only sources of true competitive advantage in this rapidly changing, unpredictable global economy. (mehr …)

Forschungsworkshop “Didaktische Innovationen im Rahmen von E-Learning – Möglichkeiten und Grenzen am Beispiel Problemorientiertes-Lernen”

„Didaktische Innovationen im Rahmen von E-Learning – Möglichkeiten und Grenzen am Beispiel Problem-Orientiertes-Lernen“ Ein Forschungsworkshop mit Prof. Dr. Birgit Weyer und Tanja von Frantzius, auf der Tagung „E(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen Medien.“ Die Frage unseres Workshops war es, ob und wie innovative Lehr- / Lernkonzepte auf E-Learning übertragbar sind, welche Chancen und Schwierigkeiten sich daraus ergeben, welche Funktionen Tools haben müssten und wie der Prozess begleitet werden müsste. Als Beispiel für eine interaktive, teilnehmerzentrierte Lehr- / Lernmethode wählten wir das Problemorientierte Lernen (POL). Der didaktische Charakter war als interaktiver Forschungsworkshop konzipiert. In Arbeitsgruppen wurden Fragen erarbeitet, Ergebnisse...