Home » Archive

Articles Archive for August 2013

Adobe Connect, Technologie, Werkzeuge »

[ susannemey | 31 Aug 2013 | 6 Comments ]

Nachdem ich vor langer, langer Zeit von meiner ersten Erfahrung mit Second Life berichtet habe, gibt es heute einen Erfahrungsbericht zur Arbeit mit Adobe Connect. Ähnlich dem Artikel von Mandy Wegener, aber wieder mit dem Ziel die Furcht vor dem unbekannten Werkzeug zu senken.

Ich habe schon an einigen Sitzungen als Teilnehmerin/Co-Moderatorin teilgenommen, mich aber bisher ein wenig vor der ersten eigenen Adobeschulung “gedrückt”. Zuviel Ehrfurcht hatte ich vor dem eventuellen Auftreten technischer Schwierigkeiten.

Bei dem Probelauf gab es dann auch schon das gefürchtete Hindernis, es gelang mir auf virtuellen Weg nicht, der einzigen Teilnehmerin über die Schwelle zur Audiofunktion zu helfen.

Meine Empfehlung? Verzicht.  Da das “Zuhören” unproblematisch bleibt, ist es bedeutend einfacher die Teilnehmer auf den Chat ausweichen zu lassen als aus der Entfernung zu sehen wo der (Anwendungs)fehler liegt.

Alle anderen Funktionen sind einfach und ziemlich selbsterklärend, für Einsteiger finden sich zudem viele Hilfen als Leitfaden bei uns, auf den Seiten von Adobe oder frei im Netz. Das Einrichten des “Meetingraums” mit den verschiedenen Pads ist sehr leicht. In unserem Fall hatte ich eine Auswahl an Dokumenten zum Download und hilfreiche Links im Vorfeld bereitgestellt. Der Bildschirm (bzw. gezielt einzelne Fenster) können einfach zur Ansicht freigeben werden. Read more »

Didaktik, Werkzeuge »

[ Melanie | 21 Aug 2013 | 8 Comments ]

MOOCs: Bildungsträger oder Bildungsfriedhof?

Anlässlich der Ende Juni vom Stifterverband ausgezeichneten zehn MOOCs , werde ich hier heute meine persönlichen Gedanken zu diesen Massen-Onlinekursen preis geben. Noch vor wenigen Jahren war es eine Vision: Digitale Medien können Lehren und Lernen nachhaltig verändern – vielleicht sogar revolutionieren. Mittlerweile ist die Vision Realität geworden: Smartphones, Tablet-PCs und Notebooks haben ihre alltägliche Akzeptanz privat, beruflich und auch in der Bildung gefunden.

Wer in der digitalen Bildungsbranche unterwegs ist, wird in den letzten Monaten des öfteren den Begriff MOOC (gesprochen ‘muhk’) vernommen haben. Doch was sind eigentlich MOOCs und welchen Sinn haben diese an hauptsächlich Universitäten angebotenen Online-Seminare? – MOOC steht für Massive Open Online Course. Charakteristisch für diese Onlinekurse sind der meist kostenlose, freie Zugang und eine sehr hohe Teilnehmerzahl. Unterschieden wird in die cMOOCs und in die xMOOCs. cMOOCs basieren auf dem Leitbild des Connectivism und gehen davon aus, dass das Wissen nicht nur in der Person, sondern auch in den Verknüpfungen des Internets liegen. xMOOCs sind Read more »