Home » Archive

Articles Archive for Juli 2014

Allgemein, Didaktik, Editorial, Moodle, Werkzeuge »

[ Angie Kanthak | 30 Jul 2014 | No Comment ]

Wie Sie sicher alle wissen, bietet Moodle weit mehr als das Hochladen von Dateien. In diesem Artikel möchte ich auf die noch kaum genutzte Aktivität „Spiele“ eingehen. Eins muss klar sein: Um Moodle und die darin enthaltenen Spiele effektiv nutzen zu können, muss mehr geschehen als ein Upload von Dateien. Glossare und Fragen sind die meisten Bezugsquellen von den insgesamt 8 Spielen, die im Moment zur Verfügung stehen.

Das beliebte Spiel Galgenmännchen hat es auch geschafft, in Moodle abgebildet zu werden. Ebenso wie das Kreuzworträtsel. Beide Spiele beziehen ihre Wörter aus Glossaren und Kurzantwort-Fragen. Durch eine dynamische Generierung sehen die Kreuzworträtsel immer wieder anders aus und der Spaß nimmt keinen Abbruch.

Die bekannte Fernsehshow „Wer wird Millionär“ zieht viele Menschen in den Bann.

"Wer wird Millionär" in Moodle

„Wer wird Millionär“ in Moodle

So ist es nicht verwunderlich, dass dieses Spiel nun auch in Moodle gespielt werden kann. Die Regeln sind wie im Original, es stehen sogar die 3 Joker 50:50, Publikum und Telefon zur Verfügung. Wenn man sie anklickt, erscheint rechts unten im Bild das jeweilige Ergebnis. Sehr putzig. Die Fragen werden aus Multiple-Choice-Fragen gewonnen, die in dem Kurs schon erstellt worden sind. Weiterlesen

Didaktik, Werkzeuge »

[ Tom Rudelt | 23 Jul 2014 | One Comment ]

Quelle: http://edtechtimes.com

Vor ungefähr einem Monat stieß ich, nicht ganz zufällig, auf ein kleines, aber feines Videotool, namens Educanon, welches es dem User erlaubt, ganz einfach und unkompliziert, eigene interaktive Lernvideos zu erstellen. Nachdem ich ein bisschen mit Educanon herumgespielt habe, muss ich sagen, dass es sich bei Educanon um ein wunderbares Tool handelt. Und jeder, der beginnen möchte, seine Lerninhalte interessanter zu gestalten, wird mir in diesem Punkt zustimmen. Deshalb möchte ich Ihnen mit diesem Artikel einen kleinen Einblick in Educanon und die Möglichkeiten, die es bietet, geben:

Für Lehrer, die in Edcuanon Lecturer heißen, ist die Anmeldung sehr simpel, da man sich einfach mit seinem Google-Account registrieren kann. Sollte man keinen Account bei Google besitzen, reicht auch die normale Registrierung  unter Angabe des Namens, einer Mailadresse, etc. aus.

Ein Lernvideo mit Educanon zu erstellen, ist ebenso leicht wie die Anmeldung. Man kopiert nur den Link des zu bearbeitenden Videos von Youtube oder Vimeo, fügt einen Titel, ein Lernziel und ein Fach hinzu und schon kann die Verwandlung, des bis jetzt noch trockenen Videos, beginnen. Weiterlesen