Home » Archive

Articles Archive for Juni 2014

Blogging, HWR intern, Kurioses, Second Life, Technologie, Werkzeuge »

[ Lennart Bolduan | 23 Jun 2014 | 2 Comments ]

Hallo liebe Lehrenden, Gelehrte und Studierende…

Limit der Generation Y.

Limit der Generation Y.

ich schreibe heute in meiner Rolle als technischer Tutor des praktikumsbegleitenden Kurses “Practice Supervision”. Unsere Studierenden belegen neben ihrem Pflichtpraktikum diesen Kurs, der von der Dozentin Stefanie Quade erstmalig in unserer neuen 3D-Udacity Umgebung LibertasU durchgeführt wird. Ich kümmere mich seit nunmehr 2 Jahren um die technischen Wehwehchen der (virtuellen) Studenten – zuvor habe ich Hanno Tietgens in dem von Marcus Birkenkrahe konzipierten Kurs auf unserer Second Life Insel als technischer Tutor zur Seite gestanden.

Heute berichte ich Ihnen ungefiltert, knallhart und ehrlich, live und in farbiger Untermalung von meinen Erfahrungen mit PC-Natives der letzten Jahre! …Weiterlesen

Technologie »

[ Timo Geisler | 16 Jun 2014 | 3 Comments ]

Quelle: de.dreamstime.com

Jeder der einen eigenen Computer besitzt, kennt es. Unzählige Kabel, egal ob Verbindungskabel vom Monitor oder Stromkabel vom Drucker und PC sammeln sich am Arbeitsplatz. Doch damit könnte nun bald Schluss sein, denn Intel arbeitet an einer Lösung, mit der wir auf Kabel verzichten können. Der Chiphersteller möchte, dass Computer, Smartphone, Notebook, Tablet, Monitor, Drucker, Blu-Ray-Player und Fernseher bald kabellos verknüpfbar sind.

Mit einer Ladeplatte ist es bereits möglich, Smartphone, Notebook und Tablet mit Strom zu versorgen. Dabei sendet diese Magnetimpulse per Induktion in die in Geräten enthaltenden Magnetspulen. Nokia, Palm und Hewlett-Packard haben bereits Smartphones mit dieser Technologie auf den Markt gebracht. Intel setzt nun auf einen A4WP-Standard, dadurch muss kein direkter Kontakt zwischen dem Gerät und der Ladestation bestehen. Mit dem Befestigen der Ladeplatte unter einen Tischplatte (bis zu 5 cm dick) wäre es möglich, dass ein Gerät mit Strom versorgt wird, sobald es auf den Tisch gestellt wird. Die maximale Stromleistung liegt hier bei ca. 50 Watt, welche Smartphones, Notebooks und Tablet ohne weitere Probleme mit Strom versorgen kann. …Weiterlesen

Allgemein, Blogging, Didaktik, Editorial, HowTo, Moodle, Newsletter E-Learning, Werkzeuge »

[ Angie Kanthak | 11 Jun 2014 | No Comment ]

qrcodeLiebe Leserinnen und Leser,

unser neuer Newsletter macht wieder die Runde und kommt mit spannenden Themen daher. Wir waren wieder fleißig und haben Interessantes, Kurioses und Komisches, Wissenswertes und Wunderbares in unseren Artikeln verarbeitet.

Es gibt Neuigkeiten von der Studentenbetreuung, aus der Welt der Avatare, über das Wohnen der Zukunft, vom (virtuellen) Umzug der HWR Berlin u.v.a.m. Mit diesem Newsletter verpasst ihr (fast) nichts.

Verweisen möchten wir zudem auf einen wichtigen Beitrag im Wirtschaftsrechtblog von Prof. Dr. Susanne Meyer über die  Entscheidung des Bundesgerichtshofs bezüglich der Veröffentlichung von “kleinen Teilen eines Werkes” auf geschlossenen Plattformen wie Moodle. Read more »

Allgemein, Werkzeuge »

[ Eugen Zwinger | 5 Jun 2014 | One Comment ]
Kdenlive

Quelle: www.kdenlive.org

Eine Präsentation mit einem Video aufpeppen oder Lehrvideos vorbereiten – selten funktioniert alles auf Anhieb und nach einer Videoaufnahme muss editiert und nachgebessert werden, um die “Ämmm’s”, Pausen oder Versprecher raus zu schneiden, einen Vorspann einzufügen oder Grafiken zur Steigerung der Veranschaulichung einzublenden. Eine Videoschnittsoftware muss her, der frei zur Verfügung stehende Moviemaker von Microsoft reicht nicht aus und das Budget ist eng? Freie Software bringt da einen oft ein Paar Schritte weiter.

Als Basis für das Videoschnittsystem dient uns eine der beliebtesten Linux Distributionen Ubuntu, welche vor kurzem mit der neuesten Version 14.04 in die nächste Runde ging. Canonical bietet fünf Jahre lang Support für den Jüngling an, womit sich die Macher verpflichten vor allem sicherheitsrelevante Updates der beliebten Distribution, als auch derer Derivate, wie z.B. das nicht weniger beliebte Linux Mint und vor allem Xubuntu für die Liebhaber der schlanken Benutzeroberfläche Xfce und Kubuntu, ausgestattet mit KDE, einer weiteren Benutzeroberfläche für Linux bereit zu stellen.

Kubuntu bekommt man unter www.kubuntu.org und entgegen dem Rat, die 32-Bit Version herunterzuladen, sollte man zur 64-Bit Version greifen, in den meisten Fällen sollte selbst ein 4-5 Jahre alter Rechner damit klarkommen.
…Weiterlesen

Best practice, Editorial, Featured, Moodle, Werkzeuge »

[ Angie Kanthak | 2 Jun 2014 | One Comment ]
Moodle Lernkartei (Quelle: eigener Screenshot)

Moodle Lernkartei (Quelle: eigener Screenshot)

Seit Kurzem gibt es in Moodle die neue Aktivität „Lernkartei“. Diese finde ich sehr praktisch und gut zur Vorbereitung auf Klausuren oder zur Stoffvertiefung. Es werden je nach Einstellung bis zu vier Karteistapel erstellt, die von leicht bis schwer gegliedert sind. Auf diesen Karteien schreibe ich meine Inhalte, die ich lernen möchte. Eine Kartei hat zwei Seiten, auf der einen steht die Frage und auf der anderen die Antwort. Read more »