Home » Archive

Articles tagged with: Lehrvideos

Newsletter WS 2017/18, OER, Video »

[ Marija Kolesnik | 16 Nov 2017 | No Comment ]

Wer kennt’s nicht? Man verzweifelt vor seinen Lernunterlagen, die eigenen Mitschriften machen plötzlich keinen Sinn mehr, Bücher zu wälzen wird zur unüberwindbaren Herausforderung und man wird sowieso ständig von Facebook, Youtube und Co. abgelenkt. – Was ist daher naheliegender als einfach mal das Thema auf einer Videoplattform zu suchen? In der Hoffnung dort Lernerfolg mit einem ‘Klick’ zu erreichen!
Ich muss zugeben, oft habe ich dabei kein Video gefunden, welches mir wie durch ein Wunder alle Lerninhalte super verständlich vermittelt, aber trotzdem bin ich sehr oft auf wirklich gut und aufwendig erstellte Videos gestoßen. Ein paar dieser Youtube-Kanäle und Lernvideoplattformen stelle ich euch in diesem Artikel vor.

Read more »

Didaktik, Featured, HowTo, Newsletter WS 2017/18, Video, Werkzeuge »

[ Mechthild Stier | 21 Jul 2017 | 4 Comments ]

Mysimpleshow Workshop zu dem Thema: Erklärvideos struktieren und erstellen. (Urheber: Björn Lefers, HWR Berlin)

Mysimpleshow ermöglicht Ihnenmit einen Basic Account komplexe Sachverhalte in kurzen und einfach zu verstehenden Videos zu erstellen. Diese Online-Plattform wurde seit dem letzten Artikel im Januar weiterentwickelt und verbessert. So ist die Bedienung als auch die Text-To-Speech Übersetzung mittlerweile in der deutschen Sprache verfügbar. Um nun zu lernen, wie man am besten Erklärvideos erstellt, fand am 06. Juli ein Workshop an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin statt, an denen interessierte Lehrende und das E-Learning Team teilnahmen. Welche Ergebnisse und Erkenntnisse herauskamen, wird nun näher beleuchtet. Read more »

Best practice, BlendIT-News, Didaktik, HWR intern, Newsletter SS 2016 »

[ Stefanie Quade | 25 Apr 2016 | 6 Comments ]
02-Zwei-Welten-Session-kleiner

Graphic Recording unserer Session (BlendIT, Martina Eberl & Stefanie Quade) auf der EduCamp Leipzig 2016 von @pepsschmitt #ecle16

Das BlendIT Pilot Projekt nimmt volle Fahrt voraus auf für den Start des Studiengangs zum Oktober 2016. Die Lehrenden produzieren erste Lehr-Videos, machen Aufnahmen ihrer Veranstaltungen, die neuen Moodle Funktionalitäten werden getestet, mit ersten virtuellen Inhalten gefüllt – doch was ist mit der anderen Hälfte der Vorbereitung? Neben den Online Inhalten muss auch die Gestaltung der Offline Welt neu gedacht werden. Fragen wie: Lässt sich die Verzahnung zwischen der Online- und der Offline Welt sinnvoll gestalten, um den Studierenden eine optimale Lernumgebung im neuen Blended Studiengang zu ermöglichen – Stichwort E-Didaktik? Welche neuen Lehr- und Lernformen eignen sich? Was muss ich als DozentIn zwischen on- und offline beachten? Was sagen anderen Lehrende, die bereits Erfahrungen gesammelt haben im Blended Learning? Read more »

Adobe Connect, Allgemein, Didaktik, MOOC, Newsletter WS 2015/16, Technologie, Veranstaltungen »

[ Adam Balitzki | 2 Dez 2015 | No Comment ]
Unbenannt

e-teaching.org

Auf e-teaching.org, dem Informationsportal für Hochschulbildung, findet von Anfang November 2015 bis Ende Februar 2016 eine Online-Event-Reihe zum Thema “Lehren und Lernen mit Videos” statt, inklusive zahlreicher Erfahrungsberichte. Zu diesem Anlass werde ich mich mit den Webinaren befassen und ein kurzes Statement zu jedem abgeben.

Read more »

Didaktik, Moodle, Werkzeuge »

[ Eugen Zwinger | 10 Dez 2012 | 2 Comments ]

Dieser kleine Artikel soll ein Paar Ideen zur Erstellung von Lehrmaterial liefern und stützt sich auf der Erfahrung, die unser Elearning Team mit Videotutorials zum gerade aktuellen Moodle 2.3 sammeln konnte.

Ein Blick auf Youtube zeigt schnell, dass es eine Fülle von Tutorials zu der aktuellen Version Moodle 2.3 in deutscher Sprache gibt, doch lässt die Qualität zu wünschen übrig. Ohne die Kollegen schlecht zu machen, da es im öffentlichen Bereich oftmals an professionellem Equipment mangelt: der Ton schnarrt, Nebengeräusche von laufenden Lüftern, gescheiterte Versuche, das Rauschen zu unterdrücken, die nur noch mehr in digitalem Rauschen und Klirren ausarten. Jedoch eins nach dem anderen.

Auswahl der Technik:
Der Rechner sollte leistungsstark genug sein, um Videos in entsprechender Auflösung aufzuzeichnen, wozu eigentlich jedes Notebook seit 3-4 Jahren im Stande ist.

Entsprechende Software zum Abgreifen des Bildschirms ist kostenlos zu bekommen, wobei der Marktführer Camtasia bei genügend großem Budget auf jeden Fall einen Blick wert ist, da es viele kostenlosen Programme in einem vereint.

Read more »