Home » Archive

Articles tagged with: information

Allgemein, Best of, Kurioses, Uncategorized, Werkzeuge »

[ Mechthild Stier | 2 Feb 2017 | One Comment ]

Abb. 1 Freies Wissen überall und für alle.

Der letzte Teil der Reihe Freies Wissen für alle widmete sich den Plattformen Wikidata und Wikimedia Commons. Doch dies ist noch nicht alles was die Welt von Wikimedia Deutschland zu bieten hat. Für Lehrende und Studierende kann die Plattform Wikiversity, Wiki Books und Wikiquote besonders interessant sein. Diese sind jedoch relativ unbekannt und kaum genutzt. Dennoch können sie für die Lehre und das Studium äußerst nützlich sein. Deshalb stelle ich Ihnen die Besonderheiten dieser Plattformen nun vor.

 

Read more »

Allgemein, Technologie, Werkzeuge »

[ Olaf Resch | 14 Jan 2014 | 7 Comments ]
Network_neutrality_symbol

Quelle: Camilo Sanchez, via Wikimedia Commons

Suchmaschinen machen die Informationssuche im Internet erst möglich. Sie bestimmen also wesentlich mit, welche Informationen Sie finden und nehmen mittelbar Einfluss auf Ihre Entscheidungen. Diesen Einfluss nutzen Suchmaschinen üblicherweise zur Erzielung ökonomischer Vorteile, indem sie bestimmte Suchergebnisse gegen Bezahlung platzieren. Diese bezahlten Anzeigen sind im Großen und Ganzen gut zu erkennen und von den sogenannten organischen Suchergebnissen unterscheidbar. Auf den ersten Blick handelt es sich somit um eine Win-Win-Win-Situation. Die Suchmaschine verdient Geld, der Werbetreibende erhält Aufmerksamkeit und Sie können kostenlos im Internet nach Informationen suchen.

Read more »

Allgemein, HWR intern, Newsletter SS 2011, Newsletter WS 2011/12, Second Life, Second Life, Wettbewerb »

[ Margarita Elkina | 3 Aug 2011 | One Comment ]

Die Runde 2011 des E(r)lerner-Wettbewerbs ist abgeschlossen. Dieser Wettbewerb läuft seit drei Jahren im Rahmen des ESF Projekts „E(r)lernen: Kompetenzvermittlung zum Einsatz neuer Medien“. Dabei werden jährlich die drei besten Projekte ausgezeichnet und für die nächsten sechs Monate mit Personalmitteln in Höhe von jeweils 5000 Euro für studentische Hilfskräfte gefördert. Die Jury setzt sich aus den Gewinnern des Vorjahreswettbewerbs zusammen.

Die Mitglieder der Jury 2011 sind:

• Frau Prof. Dr. Margarita Elkina (FB 3)
• Frau Prof. Dr. Birgitta Sticher und Herr Prof. Marcel Kuhlmey (FB 5)
• Frau Cynthia Tilden-Machleidt (FB1)

Aufgrund der beeindruckenden Qualität der eingereichten Beiträge gestaltete sich die Auswahl der drei besten Projekte für die Jury als schwierig. Nach eingehenden Bewertungen und langen Diskussionen wurden einstimmig folgende Projekte als Gewinner des Wettbewerbs 2011 ausgewählt:

„Virtuelles Nachfolgehaus Erzeugung eines Prototyps für neue Lernerfahrungen in Second Life“ von Prof. Dr. Birgit Felden
Das Ziel des Projektes ist es zu untersuchen, inwieweit virtuelle Welten die Lehre im Studiengang „Unternehmensgründung und –nachfolge“ unterstützen können. Dafür sollen die Inhalte der Veranstaltung „Nachfolgerlabor“ und eine Fallstudie zur Unternehmensnachfolge im virtuellen Raum in Form eines „Nachfolgehauses“ aufbereitet werden. Read more »

Didaktik, HWR intern, Veranstaltungen, Wettbewerb »

[ susannemey | 2 Jun 2009 | 3 Comments ]

In der besonderen Situation unserer Hochschule – mit der Integration der verschiedenen Fachbereiche mit vielfältigen inhaltlichen Verknüpfungen bei räumlicher Trennung – ist es sinnvoll, neue Kommunikationswege in Verwaltung und im täglichen Umgang zu etablieren. Die Zusammenarbeit mit den Partnerhochschulen und der Einsatz in hochschulübergreifenden Projekten bekommt durch die neuen Medien eine eigene Dynamik.
Weiterlesen…

OER, Werkzeuge »

[ susannemey | 29 Mai 2009 | No Comment ]

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Forum eLearning“, einer Initative der AG eLEARNiNG der Universität Potsdam und des Projekt eCampus der FH Potsdam, hörte ich gestern einen Vortrag von dem Hamburger Rechtsanwalt Dr. Till Kreutzer zum Thema „Urheberrecht und E-Learning“. Weiterlesen…

Allgemein, Kurioses »

[ susannemey | 26 Jan 2009 | One Comment ]

Ist das tote Meer wirklich tot? Wie funktioniert ein Blog? Sind Zebras weiß mit schwarzen Streifen oder schwarz mit weißen Streifen? Wie funktioniert ein Revolver? Was sollte in unserem Medizinschrank stehen? Howstuffworks erklärt häppchenweise (und englischsprachig) wie die Welt funktioniert. Die von Professor Marshall Brain (North Carolina State University) ins Leben gerufene Seite enthält verblüffende Themen und erstaunliche Informationen. Diese werden immer allgemein verständlich erläutert, der Spagat zwischen „unterhaltsam“ und „fundiert“  scheint – in einer amerikanischen Version – gelungen.  Für viele der thematischen Bereiche finden sich anschauliche Grafiken und Videos. Und wer nicht nur daran interessiert ist, wie ein Laserschwert von innen aussieht, kann eigene Frage stellen. Sind diese Fragen interessant und relevant gibt es vielleicht bald einen neuen Artikel zu finden. (Susanne)

Allgemein »

[ birkenkrahe | 11 Apr 2008 | 2 Comments ]

Unser kleines Blog geht um die Welt, und ist jetzt im ILIAS Informationszentrum zur E-Learning Didaktik verlinkt. Von da ist es nur ein kleiner virtueller Schritt zu Googles Blogsearch, wo die Einträge zu E-Learning auch sehr interessant sind (dort findet man uns aber noch nicht ;-(