Home » Archive

Articles tagged with: video

Featured, Portal, Video, Werkzeuge »

[ Autorengemeinschaft | 14 Feb 2017 | One Comment ]

Video, movie, cinema concept. Retro camera, reels, clapperboard and director chair. 3d Maksym Yemelyanov – Fotolia

Ab sofort steht unsere neue Medienplattform unter https://media.hwr-berlin.de zur Nutzung bereit. Sie können hier Videos und Audiodateien, die einen Bezug zur Hochschule haben, veröffentlichen, z.B. Aufzeichnungen von Lehrveranstaltungen, Vorträge, Interviews, Podcasts oder Lehr- und Lernfilme. Der Vorteil zum Upload auf öffentliche Videoportale wie z.B. YouTube oder Vimeo ist, dass die Medien ausschließlich auf den Servern der Hochschule gespeichert werden. Das Medienportal bietet zudem eine übersichtliche Zusammenstellung aller Videos an, die an der HWR Berlin entstanden sind, sodass hier ein hochschuleigenes Medienrepertoire entstehen kann.
Alle Hochschulangehörigen können sich mit ihren bekannten HWR-Accountdaten am Medienportal anmelden. Upload berechtigt sind grundsätzlich alle Lehrenden und Beschäftigten (auch studentische Hilfskräfte) der HWR Berlin. Wenn Sie ein Medium hochladen möchten, überprüfen Sie zunächst, ob Sie nicht bereits Upload Rechte besitzen. Read more »

Didaktik, Featured, HowTo, Technologie, Veranstaltungen, Werkzeuge »

[ Externer Autor | 1 Nov 2015 | One Comment ]
Lehrvideos

von https://www.e-teaching.org/news/eteaching_blog/programm-online-event-reihe-zu-lehren-und-lernen-mit-videos (Genehmigung zu Verwendung liegt vor)

(aus der Pressemitteilung von unserem Partner e-teaching.org)

In einem neuen Themenspecial widmet sich e-teaching.org, das Informationsportal für Hochschulbildung mit digitalen Medien am Leibniz- Institut für Wissensmedien (IWM), ab 2. November 2015 dem „Lehren und Lernen mit Videos“. Eine Online-Event-Reihe sowie zahlreiche Erfahrungsberichte bieten Einblicke in die Video-Praxis verschiedener Hochschulen. Gezeigt werden Möglichkeiten der Produktion, Gestaltung und didaktischen Einbettung von Videos in Lehrszenarien. Dabei wird auch erörtert, wann der Einsatz von Videos für Lehre und Lernen sinnvoll ist.

Die Auftaktveranstaltung „Videoeinsatz in der Lehre – zwischen didaktischem Potenzial und Hochschulrealität“ findet am 2. November 2015, ab 14 Uhr online statt. Z Read more »

Featured, Kurioses, Mobile »

[ Marco Gut | 21 Okt 2015 | No Comment ]

Periscope Logo

Es gibt seit ca. einem halben Jahr eine neue App im Play- sowie im Appstore, die erst einmal viel Neugierde weckt, wenn man einmal von seiner Funktion gehört hat. Periscope, so heißt diese App, bietet die Möglichkeit, Live-Broadcasts mit Bild und Ton durch minimalen Aufwand zu erzeugen und diese mit der ganzen Welt oder einer bestimmten Gruppe zu teilen. Read more »

Featured, Gamification, MOOC, MOOC, Newsletter WS 2013/14, Technologie, Werkzeuge »

[ birkenkrahe | 5 Okt 2014 | 4 Comments ]

collegium-hungaricum

Photo: M Birkenkrahe [CC BY-NC-SA 2.0]

This week, we were welcoming our first students to the new Masters „Business Intelligence & Process Management“. For the inaugural meeting, I wanted to show them shades of things to come — especially that and how research methods could be wrapped in story.

I tried a few different tools: GoAnimate, Plotagon and Videoscribe. GoAnimate is a mature, web-based video editor (US); Plotagon is a film-making software and still in beta (but works well – also on the iPad) from Sweden. Videoscribe (UK) is a whiteboard animation program (not web-based).  All of these do different things well. I made a few movies using GoAnimate and Plotagon, and an animated presentation with Videoscribe — altogether perhaps 1.5 days of work. A single educator could easily do this on his own now — I estimate it’ll take me a whole week’s work to make enough GoAnimate clips to populate a course using the clips e.g. to introduce ideas or to summarize. And perhaps another week to animate content using Videoscribe.

The films are here for you to enjoy: …Weiterlesen (Filme gucken)

Allgemein, Werkzeuge »

[ Eugen Zwinger | 5 Jun 2014 | One Comment ]
Kdenlive

Quelle: www.kdenlive.org

Eine Präsentation mit einem Video aufpeppen oder Lehrvideos vorbereiten – selten funktioniert alles auf Anhieb und nach einer Videoaufnahme muss editiert und nachgebessert werden, um die „Ämmm’s“, Pausen oder Versprecher raus zu schneiden, einen Vorspann einzufügen oder Grafiken zur Steigerung der Veranschaulichung einzublenden. Eine Videoschnittsoftware muss her, der frei zur Verfügung stehende Moviemaker von Microsoft reicht nicht aus und das Budget ist eng? Freie Software bringt da einen oft ein Paar Schritte weiter.

Als Basis für das Videoschnittsystem dient uns eine der beliebtesten Linux Distributionen Ubuntu, welche vor kurzem mit der neuesten Version 14.04 in die nächste Runde ging. Canonical bietet fünf Jahre lang Support für den Jüngling an, womit sich die Macher verpflichten vor allem sicherheitsrelevante Updates der beliebten Distribution, als auch derer Derivate, wie z.B. das nicht weniger beliebte Linux Mint und vor allem Xubuntu für die Liebhaber der schlanken Benutzeroberfläche Xfce und Kubuntu, ausgestattet mit KDE, einer weiteren Benutzeroberfläche für Linux bereit zu stellen.

Kubuntu bekommt man unter www.kubuntu.org und entgegen dem Rat, die 32-Bit Version herunterzuladen, sollte man zur 64-Bit Version greifen, in den meisten Fällen sollte selbst ein 4-5 Jahre alter Rechner damit klarkommen.
…Weiterlesen

Allgemein, HowTo, Technologie, Werkzeuge »

[ JScheibe | 8 Jan 2014 | 3 Comments ]
Large_format_camera_lens

Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/ File%3ALarge_format_camera_lens.jpg

Gerade wenn man an seiner Bildungseinrichtung oft mit dem Thema Elearning konfrontiert wird, stößt man mit großer Wahrscheinlichkeit früher oder später auch auf das Thema Videos: ein Vortrag soll aufgezeichnet werden, eine Veranstaltung soll im Nachhinein digital angeboten werden können, oder ein Studiengang oder -zweig soll mit einem Imagefilm beworben werden. Schon bei diesen ersten Beispielen wird klar, dass die Anforderungen bei einem Videodreh so verschieden sein können wie Eiscrème und Fussball, oder – da wir uns immerhin im gleichen Métier bewegen – wie die berühmten Äpfel und Birnen.

Read more »

Allgemein, Didaktik, Werkzeuge »

[ Externer Autor | 11 Nov 2012 | One Comment ]

Früher war es nicht besser, meistens jedenfalls. Ich erinnere mich noch an Vorlesungen, die wirklich vom Blatt abgelesen wurden – zum Einschlafen.

Dann kam die Medienrevolution: erst der OH-Projektor, dann PowerPoint und nun die sozialen Medien und Smartphones. Darin liegen Chancen, aber auch Risiken:  “Amusing Ourselves to Death”: Neil Postman hat bereits Anfang der 1980er Jahre die These formuliert, dass zum ersten Mal in der Geschichte sich Menschen daran gewöhnen, statt der Welt ausschließlich Bilder von ihr ernst zu nehmen. An die Stelle der Erkenntnis- und Wahrnehmungsanstrengung tritt das Zerstreuungsgeschäft. Wir amüsieren uns zu Tode.

Information Overload: Selektion ist das Gegengift. Es ist nicht leicht in Youtube gute Management Videos zu finden , vor allem nicht in deutscher Sprache. Oft sind sie noch langweiliger als Vorlesungen früher. Mit unserem Blog Selected Management Videos halten wir dagegen. Sie sind herzlich eingeladen, einschlägige, informative und unterhaltsame Videoclips zum Thema Unternehmensführung, Management, Organisation und Personal beizutragen.

 

Hans-Erich Müller (email)

Best practice, Didaktik, Werkzeuge »

[ birkenkrahe | 18 Apr 2008 | No Comment ]

„eLearner advisor“ bietet Test und Portal für Online-Zertifikate, -Studium und -Ausbildung im bedeutenden USA-Markt für Online-Module. Der Test ist recht detailliert, und könnte von uns u.U. ebenfalls verwendet werden, in angepasster Form, um Teilnehmer selbst auch über das zu informieren, was sie noch brauchen könnten, um an einer online-basierten oder online-beeinflussten Lernwelt teilnehmen zu können, in Abhängigkeit von ihren Lernbedürfnissen.

So ein „Orakel“ gibt es auch auf Deutsch, für einen leicht abgewandelten Zweck: das „Borakel“ der Ruhr-Universität Bochum ist ein Online-Beratungstool, das einen Karriere-, einen Studiengangs-Test und Marketing-Filme der Uni anbietet.

Portal, Werkzeuge »

[ birkenkrahe | 10 Apr 2008 | 5 Comments ]

Bin auf sofatutor aufmerksam geworden – habe mich auch gleich registriert – gleich auf der Frontpage gibt’s einen gut gemachten video: das Portal dient der Organisation von Lerngruppen (das machen unsere Studis vermutlich vorwiegend per StudiVZ?), es gibt aber auch einen Tutor-Service („Squad“) – die Tutoren sind durchweg zumindest attraktiv 😉 Die Tutorials sind cleverweise als videos verpackt – ich hab mir einen angeguckt, der war gut.

Nach Roger C. Schank, der sehr gute Bücher über E-Learning geschrieben hat, sind Videos zentral für gutes E-Learning. Video-Tutorials sind ein wichtiger Teil der Corporate E-Learning Systeme, die er in den vergangenen 10 Jahren für viele große Konzerne geschaffen hat.

Funktioniert Sofatutor? Weiß ich nicht – ich fand (noch) keine Erfahrungsberichte. Vielleicht könnt Ihr das mal checken, z.B. eine Frage stellen?

Kurioses »

[ birkenkrahe | 10 Apr 2008 | No Comment ]

Interessante und unterhaltsame e-learning Modul als Animation für Vertriebstraining von CISCO, die 1950er Charaktere und das Superhelden-Genre verwendet. Does this work for you?